"Der lebendige Garten". Teil 1: Unser Boden – Grundlage des Lebens

Wann? 27.03.2014 17:00 Uhr

Wo? Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60, 22175 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Gut Karlshöhe |

Ein Bildervortrag und Rundgang über das Gelände. Ein naturnah angelegter Garten bietet Raum zum Leben und Erleben – für Pflanzen, Tiere und Menschen. Im ersten Teil dieser dreiteiligen Veranstaltungsreihe steht neben einer Einführung in den "lebendigen Garten" der Boden im Mittelpunkt.

Ein Garten ist ein Stück Paradies vor der eigenen Haustür. Hier fühlt sich die ganze Familie wohl. Ein naturnah angelegter Garten bietet Raum zum Leben und Erleben – für Pflanzen, Tiere und Menschen. Mit vielen anschaulichen Fotos zeigt die Biologin Dr. Katharina Henne, wie solch ein lebendiger Garten aussehen und gestaltet werden kann. Ein anschließender Rundgang über das Gelände von Gut Karlshöhe gibt Gelegenheit, gleich vor Ort Pflanzen, Tiere und besondere Gestaltungselemente in natura zu erleben und Erfahrungen mit anderen Gartenliebhabern auszutauschen.
Im ersten Teil dieser dreiteiligen Veranstaltungsreihe steht neben einer Einführung in den „lebendigen Garten“ der Boden im Mittelpunkt – im wahrsten Sinne des Wortes als Grundlage allen Lebens und damit auch eines Gartens. Wie muss er beschaffen sein, damit es auf ihm wächst und gedeiht? Was muss ich bei der Neuanlage eines Gartens beim Boden beachten? Mit welchen Maßnahmen kann man seine Qualität erhalten oder verbessern?
Hinweis: Bitte für den Rundgang über das Gelände wetterfeste Kleidung mitbringen!

Termin: Donnerstag, 27.03.2014, 17:00 - 19:00 Uhr
Kosten: 6 € (bei Buchung von allen drei Veranstaltungen nur 5 € pro Veranstaltung)
Anmeldung: http://www.gut-karlshoehe.de/de/die-akademie/veran...
Treffpunkt: Seminarraum Stallgebäude
Leitung: Katharina Henne (Dipl. Biologin und Umweltpädagogin ANU Hamburg e.V.)

Kontakt
Anschrift: Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d, 22175 Hamburg
Telefon: 040/63702490
Email: info@gut-karlshoehe.de
Internet: www.gut-karlshoehe.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige