Eine ganz besondere Premiere: DAS ERSTE MAL - die Theater-Humbug-Jugend spielt für Jugendliche

Anzeige
Hamburg: Gymnasium Osterbek | Nach den Erwachsenen ist nun der "Humbug-Nachwuchs" an der Reihe! Zum allerersten Mal steht die Jugendgruppe auf der Bühne und würde sich über viele Zuschauer freuen.

Wann und wo ist es soweit? Am 18. + 25. Oktober, jeweils um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Osterbek (Turnierstieg 24).

Gespielt wird "Das erste Mal" - ein Stück von Jürgen Baumgarten.

Hier ein kurzer Vorgeschmack:
Im Sozialkunde-Unterricht schneidet Frau Kramm ein neues Thema an: "Das erste Mal". Welche Vorstellungen haben die Jungen und Mädchen von diesem ganz besonderen Ereignis? Diese Frage verfolgt die SchülerInnen natürlich auch nach Schulschluss. Wer mit wem, wann und wie, das sind die Themen. Es wird viel geredet, aber wer traut sich als Erstes, etwas zu tun?
Melanie hat jedenfalls einen heimlichen Verehrer. Er schickt ihr SMS-Nachrichten und anonyme Briefe. Erst findet sie das irgendwie ganz süß, aber die Botschaften werden fordernder, zudringlicher. Melanie bekommt langsam Angst. Wer steckt hinter der Sache? Einer ihrer Mitschüler? Ein Lehrer vielleicht?
Wärend sich die Geschichte um Melanie ihrem spannenden Höhepunkt nähert, machen auch ihre Freundinnen erste Erfahrungen mit den Jungs...
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige