Das Bienenjahr – Einblicke in ein Bienenvolk von Januar bis Dezember

Wann? 22.05.2014 16:00 Uhr

Wo? Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60, 22175 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Gut Karlshöhe |

Was machen die Bienen eigentlich im Winter? – Wie sieht eine Weiselzelle aus? – Der große Feind der Bienen: Die Varroamilbe.

Die Biene ist das drittwichtigste Haustier des Menschen. Sie kann ohne uns Menschen, wir Menschen jedoch nicht ohne sie leben. Die ersten Bienen auf den Blüten künden im März/April das Frühjahr an. Aber manchmal sieht man auch schon an einem warmen Januar- oder Februartag Bienen fliegen: Sie machen ihren Reinigungsflug. Im Sommer sieht man sie dann zu Hunderten auf den Blüten der Pflanzen. Und wenn man Glück hat, sogar zu Tausenden in einem Bienenschwarm – ein unvergessliches Erlebnis! Die Völker vermehren sich. Der Imker ist im Stress. Dann kommt die Honigernte. Danach werden die Völker auf den Winter vorbereitet und der Kampf gegen die Varroamilbe beginnt. Störungen im Winter mögen die Bienen gar nicht.

Termin: Donnerstag, 22.05.2014, 16:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 3 €
Anmeldung: bis 15.05.2014 unter http://www.gut-karlshoehe.de/die-akademie/veransta...
Treffpunkt: Vor dem Imkerhuus
Leitung: Christian und Hannelore Bölke (Imkerverein Hamburg-Bramfeld)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige