Großer Sponsorenlauf um den Bramfelder See

Anzeige

600 Schülerinnen und Schüler und 50 Lehrerinnen und Lehrer des Johannes-Brahms-Gymnasiums laufen für den guten Zweck / Spenden werden für das Kinderhospiz Sternenbrücke gesammelt

Der Sponsored Walk ist vor vielen Jahren ins Leben gerufen worden, um alle 2 Jahre für einen guten Zweck Spenden zu sammeln.

In diesem Jahr gehen die Spenden zu 70% an das Kinderhospiz Sternenbrücke und zu 30% an schulinterne Zwecke, wie zum Beispiel die Umgestaltung des Pausenhofs in einen lebendigen, grünen Bereich.

„Die Kooperation mit der Sternenbrücke ist durch eine Initiative von Schülern, Eltern und Lehrern entstanden, gesellschaftliches und soziales Engagement sind uns als Schule sehr wichtig“, betont der Schulleiter Christoph Preidt.

Die Fachschaft Sport hat das Großereignis in diesem Jahr gemeinsam mit dem Schulverein, der alle Teilnehmer mit Essen und Getränken versorgt, organisiert.
Im letzten Jahr sind insgesamt über 17.000€ zusammengekommen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige