HdJ Bramfeld: Wer zahlt die Sanierung?

Anzeige
Im Bramfelder Haus der Jugend kann man sogar einen Schlagzeug-Kursus belegen (hier Niklas Krüger mit „Schüler“ Tim); viele Angebote sind allerdings stark nachgefragt Foto: tel
Hamburg: Herthastraße 16 |

Haus der Jugend braucht 450.000 Euro. CDU hofft auf Bundesmittel

Von Michael Hertel
Bramfeld
Das Haus der Jugend Bramfeld auf der Rückseite des Marktplatzes ist sanierungsbedürftig (das Wochenblatt berichtete). Das jedenfalls hat das Bezirksamt Wandsbek der Bezirksversammlung im November letzten Jahres mitgeteilt: Nach einer ersten, nur groben Kostenschätzung werden für die Sanierung rund 450.000 Euro benötigt. Wer zahlt ist allerdings unklar. Das Haus gehört der städtischen Saga. Sollte sie die Sanierung übernehmen, würde sich laut Bezirksamt die monatliche Miete um einen Euro pro Quadratmeter oder rund 1400 Euro erhöhen.

2630 Besucher im Monat

Deshalb macht sich der CDU-Bezirksabgeordnete Sandro Kappe Sorgen um die Zukunft des HdJ: „Das Haus übernimmt eine wichtige soziale Aufgabe und ist sehr erfolgreich. Jeden Monat verzeichnet es durchschnittlich unglaubliche 2630 Besuche.“ Kappe schlägt vor, dass das Bezirksamt die Sanierung selbst übernimmt und so eine Mieterhöhung umgeht. Allerdings gibt es dafür im Bezirkshaushalt derzeit keinen Titel. Als Alternative schlägt Kappe Fördermittel aus einem Programm des Bundesbauministeriums (BMUB) vor.

Politiker sieht keine akute Gefahr

Doch so einfach scheint die Sache nicht zu sein. „Dieses Programm ist völlig überzeichnet. Möglicherweise gibt es im nächsten Jahr einen Nachschlag“, sagt SPD-Vertreter Marc Buttler. Nach Ansicht des Jugendhilfeausschusses bleibt noch Klärungsbedarf: „Zuerst müssen wir mal wissen, wie viel die Sanierung genau kostet. Anschließend kümmern wir uns um die Finanzierung“, denn – so Buttler: „Wir werden sicherlich einen Weg finden. Das Haus ist jedenfalls nicht akut gefährdet.“ Wer die Sanierung letztlich zahlt, ist noch offen. 

Weitere Infos: Haus der Jugend Bramfeld

Lesen Sie auch: Bramfeld: Haus der Jugend ist bedroht
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige