JBG-Schüler planen Musik-Festival

Anzeige
Nomen est omen: Am Johannes-Brahms-Gymnasium wird Musik ganz groß geschrieben Foto: jbg
Hamburg: Höhnkoppelort 24 |

Music Meets School Festival: Großes Stelldichein der Chöre und Orchester im Mai 2018

Von Michael Hertel
Bramfeld
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Unter dem Titel „Music Meets School“ plant das Bramfelder Johannes-Brahms-Gymnasium (JBG) im kommenden Jahr ein großes Festival für Schulorchester und Schulchöre. Das Großereignis steigt am 26. Mai 2018, doch die Vorbereitungen laufen bereits auf vollen Touren.

Festival, kein Wettbewerb

„Wir laden alle Schulorchester und Schulchöre ein, sich auf zwei Bühnen einem großen Publikum zu präsentieren“, berichtet Jens Illemann (29), Musiklehrer am JBG und Initiator des Festivals. Die meisten Schulorchester und -chöre haben wenig Möglichkeiten, sich außerhalb ihrer Schulen zu zeigen, meint Illemann. Und so sei es kaum verwunderlich, dass viele Talente nicht entdeckt und großartige Aufführungen nicht wahrgenommen würden. Das soll sich mit dem JBG-Festival ändern, das nicht als Wettbewerb gedacht ist. „Sich kennenlernen, voneinander lernen, miteinander musizieren“, steht laut Illemann im Mittelpunkt. Außer zahlreichen Aufführungen auf den Bühnen der neuen Pausenhalle und des Hörsaals wird es Workshops für Schüler und Lehrer geben. Außerdem zeigen Instrumentenbauer in einer kleinen Schau ihr Können. Teilnehmer und Gäste können sich an einer Streetfood-Meile stärken.

Eintritt kostenlos

„Um dieses großartige Vorhaben zu finanzieren, ist ein Förderverein ins Leben gerufen worden“, berichtet Schulleiter Christoph Preidt. Außerdem konnte das JBG Sponsoren gewinnen: die Haspa, die Bramfelder Marktplatz Galerie, die musikpädagogische Initiative der Otto-Gruppe „The Young ClassiX“ sowie unter anderem die Hamburger Instrumentenbauer Ingolf Mattern und Frank Frobeen. Vor wenigen Tagen wurde die Festival-Homepage freigeschaltet, auf der sich Orchester/Chöre anmelden können. Auch Infos zum Förderverein findet man dort. „Es haben sich bereits Interessenten gemeldet“, weiß Illemann. Er erwartet rund ein Dutzend Orchester und ähnlich viele Chöre mit insgesamt mindestens 500 Teilnehmern; und natürlich hofft das JBG auf großes Interesse bei Musikfreunden aus Bramfeld und Umgebung. Der Eintritt ist kostenlos.

Anmeldung und Infos

Music Meets School Festival: Vor wenigen Tagen wurde die Festival-Homepage freigeschaltet, auf der sich Orchester/Chöre anmelden können
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige