Pflanzenmarkt auf Gut Karlshöhe

Wann? 09.04.2017

Wo? Karlshöhe 60D, Karlshöhe 60D, 22175 Hamburg DE
Anzeige
Da gibt es viel zu entdecken: 75 Anbieter zeigen in diesem Jahr, was in Gärten alles möglich ist Foto: wb
Hamburg: Karlshöhe 60D |

Hamburgs Blumenfreunde und Hobbygärtner können am 9. April die Vielfalt der
Natur entdecken

Bramfeld Zum Beginn der Gartensaison bieten mehr als 75 engagierte Hobbygärtner und kleine Gärtnereien aus ganz Hamburg und dem Umland wieder Stauden, Kletterpflanzen, Kräuter, Gehölze, Blumenzwiebeln, Beratung, Spaß und Information. Blütenschönheiten wie Pfingstrosen, Iris, und Taglilien sind die Helden des 5. Hamburger Pflanzenmarkes am Sonntag, 9. April, auf Gut Karlshöhe. Immer mehr Menschen entdecken die Vorteile von Stauden: einmal gepflanzt können Stauden viele Jahre am gleichen Platz bleiben und sich dabei jedes Jahr prächtiger entwickeln. Der Hamburger Pflanzenmarkt auf dem Gelände des historischen Gutshofs ist schon eine kleine Institution.

Blumen, Kaffee und Kuchen


Vor fünf Jahren als Insider-Markt gestartet, kommen inzwischen mehrere tausend Besucher nach Gut Karlshöhe. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre findet der Pflanzenmarkt wieder in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Staudenfreunde (GdS) statt. Außer dem Einkauf geht es vor allem auch um Erfahrungsaustausch und Beratung. Frische Luft macht hungrig: Zwischendurch können die Besucher sich mit Gegrilltem oder Kaffee und selbst gebackenem Obstkuchen aus dem Kleinhuis‘ Gartenbistro stärken.

Saatbörse für Kulturpflanzenvielfalt


Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (V.E.N.) stellt sich in diesem Jahr mit einer Saatbörse für Kulturpflanzenvielfalt (alte und vergessene Gemüsesorten – Schwerpunkt Tomaten- und Kartoffelraritäten) vor. Vereinsmitglieder und andere Privatpersonen bieten ihre Saat-Gartenschätze mit vielen Informationen an. Um 12 Uhr findet der Vortrag „Vom Nutzen der Vielfalt – Gemüsesorten als kulturelles Erbe“ statt, außerdem wird ein Saatquiz für große und kleine Besucher angeboten. Mini-Hobby-Gärtner können außerdem die eigene Schaufel im Spielgarten testen oder sich auf der Weide nach dem Stand der Geburt der Lämmer erkundigen. Einkäufe können bis zum Ende des Besuchs auf einem Pflanzenparkplatz abgestellt werden. Auch der Transport zum Parkplatz ist möglich. (wb)

Pflanzenmarkt: Sonntag, 9. April, Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d, 10 bis 16 Uhr. Eintritt: 1 Euro, Kinder bis 15 Jahre frei. Weitere Infos: Gut Karlshöhe
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige