Pop-Ensemble in Bramfeld sucht Mitstreiter

Anzeige
Irene Becker-Wegerich ist die Initiatorin des Band-Projekts in Bramfeld Foto: privat
Hamburg: Bramfelder Chaussee 443 |

Zwei Frauen suchen für ihr neue Band noch Gitarristen, Keyboarder, Bassisten und Sänger oder Sängerinnen

Bramfeld Gemeinsam Musik machen in einer Band, mehrstimmig singen und Popsongs einstudieren, die einem etwas bedeuten, die man gern hört und auch gern singt. Diesen Traum haben die beiden Hobbymusikerinnen Irene Becker-Wegerich und Angelika Heine-Koal. Beide haben schon Gesangserfahrung, Irene Becker-Wegerich singt bereits seit vielen Jahren in einer Hobby-Band die Melodiestimme, auch Angelika zieht es auf die Bühne. Geredet wurde schon viel über das Bandprojekt, doch mit dem neuen Jahr wird es ernst: Irene und Angelika wollen ein Pop-Ensemble in Bramfeld gründen und suchen Mitstreiter.

Englische Oldies im Fokus

„Instrumente und zwei- bis vierstimmiger Gesang, davon verspreche ich mir einen besonderen Zusammenklang“, sagt Irene Becker-Wegerich. Musik ist ihr wirklich wichtig, das merkt man sofort. „Musik zu machen gibt mir sehr viel, die Musik verschafft ein positives Lebensgefühl“, so die Hobbymusikerin. Das Repertoire soll englische Oldies der 1960er-Jahre und Popsongs umfassen, eine kleine Songliste gibt es auch bereits: „Monday, Monday“ gehört dazu und „Fly Me to the Moon“ von Frank Sinatra sowie „The Sound of Silence“, ein Folk-Rock-Song des US-amerikanischen Duos Simon & Garfunkel. Als Bandmitglieder werden Gitarristen, Keyboarder, Bassisten und Sänger oder Sängerinnen gesucht.

Übungsraum im Musikum Bramfeld

Üben wollen die Frauen im Musikum Bramfeld, denn Musik für alle Altersgruppen ist das Motto der Musikschule, die Altersspanne der Schüler reicht von 0 bis 99 Jahre. Das Projekt wird von einem Pianisten und Bandcoach geleitet, der eine Gesangsausbildung hat. „Wir sind froh, im Musikum Bramfeld proben zu können“, sagt Irene Becker-Wegerich, „der Raum ist schön hell und ausgestattet mit Technik, sowie einigen Musikinstrumenten und kleineren Rhythmusgeräten.“ Geprobt wird immer montags von 19 bis 20.30 Uhr. Die engagierten Frauen freuen sich über Sänger und Musiker, die den Traum „eigene Band“ teilen, gern älter als 40 Jahre. (sh)

Proben montags, 19-20.30 Uhr, Musikum Bramfeld, Bramfelder Chaussee 443, Anmeldung bei Irene Becker-Wegerich unter Telefon 0176/ 36 77 49 34 Kosten: zwischen fünf und sieben Euro für jede Probe
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige