Ritzenhoff kommt zum Maibaumfest

Wann? 01.05.2017

Wo? Herthastraße 18, Herthastraße 18, 22179 Hamburg DE
Anzeige
Schon zum vierten Mal wird auf dem Marktplatz ein Maibaum aufgestellt Foto: wb
Hamburg: Herthastraße 18 |

Wandsbeks Bezirksamtsleiter spricht am 1. Mai in Bramfeld ein Grußwort. FF Bramfeld sorgt fürs leibliche Wohl

Bramfeld Der Heimatverein „up ewig ungedeelt“ von 1895 veranstaltet dieses Jahr bereits das 4. Maibaumfest auf dem Bramfelder Marktplatz. Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff spricht am 1. Mai, 11 Uhr, vor der Bücherhalle Bramfeld, Herthastraße 18, ein Grußwort. In diesem Jahr zeigen gleich zwei Hamburger Trachtentanzgruppen auf dem Marktplatz wie früher gefeiert wurde. Unter anderem tanzen sie Sternpolka, Hamburger Kontra, Holsteiner Dreitour, Sprötzer Achterrüm und Krüz König, um nur einige Tänze aus ihrem Repertoire zu nennen. Zudem gehört die Bramfelder Liedertafel „Eintracht“ von 1873 zum Programm des diesjährigen Maibaumfestes. Die Freiwillige Feuerwehr Bramfeld wird für die Verköstigung sorgen. Zu den Kooperationspartnern zählen neben im Stadtteil ansässigen Firmen und Vereinen die Freiwillige Feuerwehr Bramfeld und der Bramfelder Kulturladen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige