Stöbern und Döntjes lauschen im Brakula

Wann? 08.10.2017

Wo? Bramfelder Chaussee 265, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg DE
Anzeige
Luftbildpuzzle: Wer kennt sich aus in Bramfeld und Steilshoop? Foto: tel
Hamburg: Bramfelder Chaussee 265 |

Tag der Geschichtswerkstatt mit Highlights

Michael Hertel
Bramfeld
Beim „Tag der Geschichtswerkstätten“ am Sonntag, 8. Oktober, beteiligt sich auch die Bramfelder Einrichtung. Von 10 bis 15 Uhr ist unter dem Motto „vorbeikommen, erleben, mitmachen“ das offene Archiv angesagt. Besucher dürfen nach Herzenslust in alten Fotos, Büchern, Plänen stöbern und sich Filme über die Bramfelder und Steilshooper Vergangenheit anschauen. Eine Attraktion sind dabei die kniffligen Luftbildpuzzles: Dabei kann der Besucher versuchen, aktuelle Puzzleteile mit älteren Stadtteilkarten in Übereinstimmung zu bringen und beispielsweise seine Wohnstraße suchen. Zwischendurch, um 11 Uhr, unternimmt der Ur-Steilshooper Günter Okrafka (74) eine historische Wanderung zum Bramfelder See. Start und Ziel sind am Brakula (Bramfelder Chaussee 265). Auf der kurzweiligen Wanderung lässt sich der ehemalige Triebwerksmechaniker der Lufthansa so manch Döntje entlocken, zum Beispiel über die Plumpsklos in den Nachkriegs-Behelfsheimen von Steilshoop vor dem Bau der Hochhaussiedlung oder etwas über die jährliche Fangsaison für Karpfen am Bramfelder See. Archiv-Besuch und Wanderung sind kostenlos.

Historische Wanderung zum Bramfelder See: So 08.10., Stadtteilarchiv Bramfeld, Bramfelder Ch. 265, Telefon 691 51 21. Weitere Infos: Hamburger Geschichtswerkstätten
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige