Wanderungen durch die „Mark Bramfeld“

Wann? 14.05.2017

Wo? Bramfelder Chaussee 265, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg DE
Anzeige
„Wandert“ mit dem Fahrrad: Gudrun Wohlrab, Leiterin des Stadtteilarchivs Foto: tel
Hamburg: Bramfelder Chaussee 265 |

Bramfelder Stadtteilarchiv startet am 14. Mail wieder mit Touren, Wanderungen und Rundgängen

Bramfeld Beim Bramfelder Stadtteilarchiv beginnt die Saison der beliebten heimatkundlichen Wanderungen. Den Startschuss gibt Michael Dürrwächter am Sonntag, 14. Mai, mit seinem einstündigen Rundgang zur Osterkirche unter dem Motto „Eine Stunde für Bramfeld“. Treffpunkt: Brakula (Bramfelder Chaussee 265), 17 Uhr. Diese Wanderung wird am 17. September wiederholt.
Am Dienstag, 30. Mai, 18.30 Uhr, lädt Stadtteilarchiv-Leiterin Gudrun Wohlrab bei der „Ginstertour“ mit dem Fahrrad zu geschichtsträchtigen Orten, besonderen Gebäuden und grünen Seiten Bramfelds. Bei diesem Ausflug muss man mit zwei bis drei Stunden rechnen.Sehr beliebt sind auch die Führungen von Heiko David über „Mein Schulweg – vom Bramfelder Dorfplatz nach „Schreber Barmbek““. Kurzweilig garniert mit vielen (auch persönlichen) Informationen über vergangene Zeiten, erwartet David seine Gäste am 11. Juni und 24. September. Am Sonnabend, 8. Juli, informiert Greta Rambatz vor Ort über den Bramfelder Friedhof (der etwas im Schatten von Ohlsdorf liegt) und alte Bramfelder Familiengräber. Schließlich bekennt sich Günter Okrafka am 8. Oktober bei der Wanderung „Ich wohne gern hier am Bramfelder See“ zum Steilshooper Osten. Für alle Touren (Dauer meistens eineinhalb Stunden) bis auf die Friedhofswanderung (Eingang Berner Chaussee) lautet der Treffpunkt Brakula. Die Teilnahme kostet jeweils fünf Euro, nur die lange Tour mit Gudrun Wohlrab sieben Euro pro Person.
Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Alle Rundgänge können auch als Gruppentouren gebucht werden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.Stadtteilarchiv-Bramfeld.de oder telefonisch unter t 691 51 21. (tel)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige