Wette ohne Wirt gemacht?

Anzeige
Neuer Mieter an der „Bramfelder“: Handelt es sich um ein (unzulässiges) Wettbüro? Foto: tel
Hamburg: Bramfelder Chaussee 251 |

Bezirksamt und Nachbarn gehen in Bramfeld gegen neue „Sportsbar“ vor

Von Michael Hertel
Bramfeld
Fast ein Jahr lang standen die ehemaligen Verkaufsräume der Spielwarenhandlung Hartfelder an der Bramfelder Chaussee 251 leer. Inzwischen ist – von außen sichtbar – ein neuer Mieter eingezogen. Und mit dem gibt es offensichtlich Ärger. Wie das Wochenblatt erfuhr, geht das Bezirksamt davon aus, dass es sich bei dem neuen Mieter, der nach außen hin unter „Sportsbar“ und „Internet-Café“ firmiert, um ein Wettbüro handelt. Es soll daher Eingaben oder Beschwerden von Anliegern geben. Seit rund drei Wochen ist schon Betrieb in der „Sportsbar“. Nach Auskunft eines Mannes, der sich als „Freund des Besitzers“ bezeichnete, sind derzeit „Testläufe“ in Gange. Im Hauptraum des „Internet-Cafés“ finden sich ein riesiger Bildschirm, ein Bartresen gegenüber und verschiedene elektronische Geräte. Zunächst seien zwei Internet-Plätze eingerichtet. Nach Behebung technischer Probleme mit dem Provider seien sechs bis acht Plätze vorgesehen. Der Informant sprach allerdings auch von „Wett-Automaten“. Von Problemen mit dem Bezirksamt wisse er dagegen nichts.

Bezirksamt lehnt Wettbüro ab

Dort klingt die Sache ganz anders: „Das Bezirksamt ist gegen eine Ansiedlung eines Wettbüros an dieser Stelle“, heißt es. Und weiter: „Das Bezirksamt wird aufgrund der Hamburger Bauordnung tätig und hat ein sogenanntes Verfahren zur Herstellung ordnungsgemäßer Zustände eröffnet.“ Ein Wettbüro sei an dieser Stelle planungsrechtlich nicht zulässig, da es sich um ein Wohngebiet nach Baupolizeiverordnung handelt. Damit hätten die Betreiber ihre Wetten ohne den „Wirt“ gemacht. Das „Internet-Café“, so erfuhr das Wochenblatt, will seinen Betrieb dagegen Anfang Mai eröffnen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige