Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

Der WBV Wochenblatt Verlag (GmbH & Co.KG) (im Folgenden: WBV Wochenblatt) nimmt als Dienste Anbieter den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer von hamburger-wochenblatt.de ernst.
Im Folgenden werden Sie über die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unterrichtet, sowie auf die Ihnen zustehenden Rechte hingewiesen.
Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an leserreporter@hamburger-wochenblatt.de.

§ 1 Allgemeine Unterrichtung
1. Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (§ 3 Abs. I BDSG). Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse.

2. Nicht personenbezogen sind solche Daten, die in Verbindung mit dem Abruf von hamburger-wochenblatt.de durch Ihren Client (Browser) anfallen und in sogenannten Logfiles auf dem Server von WBV Wochenblatt gespeichert werden. Dies sind etwa Datum und Uhrzeit. Diese Daten können nicht ohne einen erheblichen Aufwand in einen Bezug zu Ihrer Person gebracht werden und sind in anonymisierter Form etwa für statistische Zwecke nutzbar. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.

3. Personenbezogene Daten erhebt, speichert, verarbeitet oder nutzt das WBV Wochenblatt nur, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder wenn die Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Gesetzlich zulässig ist die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung von Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten).

4. Für die Erhebung darüber hinausgehender Daten und die Verwendung für andere Zwecke benötigt das WBV Wochenblatt die ausdrückliche Einwilligung der Nutzer.

5. Folgende Daten werden bei der Nutzung der unterschiedlichen Angebote erhoben: Passwort, Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnort als Pflichtangaben sowie Geburtsdatum, persönliche Informationen, Straße, Hausnummer und Postleitzahl als freiwillige Angaben. Durch die Anmeldung bestätigt Nutzer, dass diese Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen.WBV Wochenblatt verpflichtet sich, sämtliche Daten nach Abmeldung von allen Diensten durch den Nutzer, zu löschen.

6. Im Rahmen der Abwicklung der in § 1 Abs. 2 genannten Angebote nimmt das WBV Wochenblatt für sich Daten entgegen und verarbeitet diese.

7. Wenn von uns der Bezug von Newslettern angeboten wird und Sie diese bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigung, dass Sie Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und mit dem Newsletter-Empfang einverstanden sind. Diese Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen Newsletter zu schicken und unsere Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit widerrufen.


§ 2 Auskunftsrecht
Sie können jederzeit vom WBV Wochenblatt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an folgende Stelle: leserreporter@hamburger-wochenblatt.de - oder schreiben Sie uns an WBV Wochenblatt, Pappelallee 28, 22089 Hamburg. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Solche Daten werden jedoch gesperrt.
Sollten Sie davon unabhängig Fragen zum Datenschutz beim WBV Wochenblatt haben, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an leserreporter@hamburger-wochenblatt.de.


§ 3 Einwilligung und Widerruf
1. Wenn das WBV Wochenblatt über den gesetzlich zulässigen Rahmen hinaus weitere Daten von Ihnen erheben oder die erhobenen Daten für andere Zwecke, z.B. für Werbung, Marktforschung oder eine bedarfsgerechte Gestaltung verwenden will, werden Sie auf den entsprechenden Formularen darüber unterrichtet und wo gesetzlich erforderlich um ausdrückliche Einwilligung gebeten. Falls Sie dem WBV Wochenblatt Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben, werden Sie per E-Mail über die Einwilligung und deren Inhalt unterrichtet. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen und Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies geschieht durch eine E-Mail an die Adresse leserreporter@hamburger-wochenblatt.de oder an WBV Wochenblatt, Pappelallee 20, 22089 Hamburg.


§ 4 Einsatz von Cookies
Cookies sind kleine Datenpakete, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Das WBV Wochenblatt verwendet für hamburger-wochenblatt.de zwei Arten von Cookies:

1. Sitzungs-Cookies (Session-Cookies):
Dabei handelt es sich um Cookies, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte, die Gültigkeit der Sitzung, bei der Verwendung der Suchfunktion die Suchbegriffe und in den Onlineshops die ausgewählten Waren für den Warenkorb. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen von hamburger-wochenblatt.de oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.

2. Anmelde-Cookies:
Daneben wird auch ein Cookie zur Benutzerauthentifizierung eingesetzt. Dabei können unterschiedliche Cookies zum Einsatz kommen:
a) Standardmäßig kommen Cookies zum Einsatz, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte und die Gültigkeit der Sitzung.
b) Auf ausdrückliche Anforderung seitens des Teilnehmers kann dieser auch ein dauerhaftes Cookie abrufen, damit beim nächsten Besuch von hamburger-wochenblatt.de der Benutzername bereits im Anmeldeformular enthalten ist und ein Login nicht notwendig ist. WBV Wochenblatt weist ausdrücklich auf die Risiken dieses Verfahrens hin, nämlich dass die Gefahr einer missbräuchlichen Verwendung des Benutzernamens und des Passwortes durch Dritte gegeben ist.


§ 5 Hinweise zur Analyse der Daten dieser Website
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.


§ 6 Einbindung von Facebook-Plug-ins
Wir nutzen gegebenenfalls Plugins des sozialen Netzwerks "facebook.com", betrieben von Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Sie können die Facebook-Plugins am Facebook-Logo und dem "Gefällt mir"-Button erkennen.
Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zum Facebook Server her. Facebook übermittelt sodann den Inhalt des Plugins an Ihren Browser, der das Plugin wiederum in die Webseite einbindet. Facebook erhält auf diese Weise die Information, dass ein Nutzer mit einer bestimmten IP-Adresse, nämlich der IP-Adresse, die Ihrem Internetzugang zur Zeit der Übertragung zugewiesen ist, die entsprechende Webseite besucht hat. Sofern Sie zur gleichen Zeit in ihren Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook Ihren Besuch bei hamburger-wochenblatt.de Ihrem Facebook-Account zuordnen, auch wenn Sie den "Gefällt mir"-Button nicht betätigen. Wenn Sie das Plugin durch Anklicken des "Gefällt mir"-Button nutzen, wird dies von Ihrem Browser ebenfalls an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Sollten Sie nicht wünschen, dass Facebook über unsere Website Daten sammelt und Ihrem Facebook-Account zuordnet, loggen Sie sich bitte bei Facebook aus, bevor Sie unsere Website besuchen.
Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Erhebung, Speicherung und Nutzung dieser Daten durch Facebook sowie hinsichtlich Ihrer diesbezüglichen Rechte und der möglichen Einstellungen Ihres Facebook-Accounts, um Ihre privaten Daten zu schützen, finden Sie in der Facebook-Datenschutzerklärung.


§ 7 Links zu anderen Websites
Unsere Website kann Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.


§ 9 Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen auf dem Stand der Technik ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.


§ 10 Änderungsvorbehalt
hamburger-wochenblatt.de behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.