Kulturhof-Jam in Dulsberg

Wann? 04.02.2017

Wo? Alter Teichweg 200, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg DE
Anzeige
Die Band „Four4Soul“ eröffnet die Jam-Session im Kulturhof Dulsberg Foto: Four4Soul
Hamburg: Alter Teichweg 200 |

Die „Four4Soul“ eröffnet am 4. Februar im Kulturhof die Jam-Session mit Funk, Rock, Soul, Jazz, Blues und mehr

Dulsberg Die Instrumente eingepackt, die Noten dazu und ab in den Kulturhof, denn dort wird am Sonnabend, 4. Februar, ab 21 Uhr, wieder gejammt. Der Kulturhof-Jam ist ein Klassiker für Musiker und Musikfreunde aus dem Stadtteil: Die Stimmung ist gut, der Eintritt frei, die Getränke günstig und Billardtisch und Kicker stehen parat, wenn es gerade eine schöpferische Pause gibt. Besonders reizvoll: Junge Bands können probieren, wie sie beim Publikum ankommen. Bühne, Technik und Backline inklusive Schlagzeug, Keyboard und Flügel sind vorhanden. Die übrigen Instrumente müssen Hobbymusiker mitbringen.

Opener-Band „Four4Soul“

Die Jam-Session ist auch für Nicht-Musiker ein Highlight, besonders wenn ihnen improvisierte Live-Musik Spaß macht. Und dann ist da ja auch noch die Opener-Band: „Four4Soul“ spielen postmodernen Retro-Hippie-Soul. Die Hamburger Band ist für ihre Eigenkompositionen bekannt, inspiriert wurden die vier Musiker von Bands wie „Jamiroquai“, den „Brand New Heavies“ oder „Steely Dan“. Soulige Sounds, die gute Laune machen. Alle Songs der Gruppe sind gut tanzbar. Nach dem Gig stürmen die Hobby-Bands die Bühne und zeigen, was sie können: Funk, Rock, Soul, Jazz und Blues. Den Kulturhof-Jam gibt es nur vier Mal im Jahr, also nicht verpassen. (sh/wb)

Kulturhof-Jam: Sonnabend, 4. Februar 21 Uhr, Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200, Eintritt: frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige