Die Mega-Fete in Dulsberg

Anzeige
Voller Einsatz für die Stadtteilwette: 70 Dulsberger halfen mit, eine zehn Meter lange und drei Meter hohe „Backsteinwand“ aus roten Pappkartons aufzubauen Foto: NDR
 
Entspannt und freundlich zu den Fans: Londonbeat mit den Meet-and-Greet-Gewinnern Sibylle Niebuhr, Monika Aydin, Dagmar Ernst und Fred Mumm (v.l.) Foto: Thiele
Hamburg: Straßburger Platz |

Stadtteilwette gewonnen: 11.000 Party-Gäste feierten den Start der Sommertour von NDR 90,3

Von Ulrich Thiele
Dulsberg
Erfolgreiches Open-Air-Stadtteilfest in Dulsberg: am vergangenen Sonnabend versammelten sich 11.000 Feierlustige auf dem Straßburger Platz, um den Start der diesjährigen Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal zu feiern. Höhepunkte waren die Live-Shows von Londonbeat und Hot Chocolate sowie die alljährliche Stadtteilwette.

Backsteinwand aus Kartons

Und die hätte dieses Jahr gar nicht stadtteilspezifischer sein können: „Wetten, dass die Dulsberger es nicht schaffen, am Sommertour-Abend auf der Partymeile in roten Oberteilen vor der Bühne zu erscheinen und aus selbstbemalten roten Kartons und Schuhkisten eine zehn Meter lange und drei Meter hohe Backsteinwand zu bauen?“, forderte der NDR die Anwohner heraus. Die roten Klinkerhäuser prägen das Dulsberger Stadtbild wie keinen anderen Stadtteil, auch um den Straßburger Platz herum stehen etliche der Backsteinbauten aus der Schumacher-Zeit. 

Dulsberger schlagen NDR-Team

Der mit seinen 1,2 Quadratkilometern zu den kleinsten Stadtteilen Hamburgs gehörende Dulsberg legte sich ins Zeug und zeigte Größe: Knapp 70 Dulsberger beteiligten sich an der Wette, unterstützt wurden sie dabei unter anderem vom Stadtteilrat, dem Sportverein SC Urania, dem Stadtteilbüro und dem Spielehaus Dulsberg. Die NDR-Moderatoren Anke Harnack und Christian Buhk, die wie jedes Jahr durch das sechsstündige Bühnenprogramm führten, sahen rot und mussten sich geschlagen geben. „Wenn ich Fritz Schumacher wäre – legendärer Oberbaudirektor in Hamburg – wäre ich sehr stolz auf den Zusammenhalt der Menschen im Stadtteil“, sagte Harnack.

Stadtteilküche erhält Wettprämie

Besondere Freude über die gewonnene Stadtteilwette herrschte bei den Pottkiekern. Die gemeinnützige Stadtteilküche bekam vom Sommertour-Partner Lotto Hamburg eine Spende von 1.000 Euro überreicht. Mit der gewonnenen Wette im Rücken erreichte die Stimmung des Publikums einen Höhepunkt, als anschließend die Band Londonbeat mit Hits wie „You Bring On The Sun“ und „A Better Love“ die NDR-Bühne betrat. Mit „I’ve Been Thinking About You“ erreichte die britisch-US-amerikanische Pop-Gruppe 1990 einen weltweiten Hit mit Nr. 1-Platzierungen in Deutschland, Österreich und den USA. Der Song ist bis heute unvergessen, was die Textsicherheit des Dulsberger Publikums einmal mehr eindrucksvoll zeigte. 

Meet & Greet mit Londonbeat

Nach dem Gig durften sich Sibylle Niebuhr, Monika Aydin, Dagmar Ernst und Fred Mumm – die Wochenblatt-Gewinner eines Meet & Greets mit Londonbeat – auf einen entspannten Plausch mit den sympathischen Sängern freuen, die sich in aller Freundlichkeit Zeit für ihre Fans nahmen. „So viele Jahre schon und noch immer treffen wir Fans – unglaublich“, sagte Londonbeat-Sänger Jimmy Chambers. Die Bodenständigkeit kam bei den Fans gut an. „Wir sind für die Fremde und trotzdem waren sie ganz natürlich, ungekünstelt, nett und entspannt. Andere Künstler wären da viel reservierter“, schwärmte Monika Aydin hinterher. „Das sind Vollblutmusiker mit Charme und Ausstrahlung“, so die Tonndorferin. Auch für Fred Mumm war das Treffen ein besonderes Erlebnis: „Die haben Wahnsinns-Stimmen, ihre Musik ist zeitlos und trotzdem treten sie stinknormal und freundlich auf“, freute sich der Barmbeker. 

Höhepunkt Hot Chocolate-Auftritt

Den Abschluss und letzten Höhepunkt eines gelungenen Sommertour-Auftakts bildete die rund 80-minütige Live-Show von Hot Chocolate. Die britische Soul- und Funk-Band gehört neben Elvis Presley und Diana Ross zu einem von nur drei Interpreten, die es geschafft haben, sich in jedem Jahr der 1970er-Jahre in den britischen Charts zu platzieren. Zu den größten Hits ihrer internationalen Karriere gehören die Klassiker der Musikgeschicht „Emma“ und „You Sexy Thing“, die die Band zum Wegbereiter des Disco-Sounds machten. Am 29. Juli geht die Sommertour in Lohbrügge weiter.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige