Ein voller Erfolg für die Umwelt

Anzeige
Präsentation und Diskussion mit den Schülern an einem der wissenschaftlichen Poster
Hamburg: Stadtteilschule Barmbek, Emil-Krause, gymnasiale Oberstufe |

Wissenschaftliches Kolloquium zu den Ergebnissen der gewässerökologischen Untersuchungen des NAT-Profils der gymnasiale Oberstufe der Stadtteilschule Barmbek


Am 27.09.2012 lud das SI Profil Natur und Umwelt (NAT) von Herrn Heinicke zu einem wissenschaftlichen Informations- und Diskussionsabend ein. Neben interessierten Eltern und Schülern waren u.a. auch Vertreter des Bezirksamts, des Zentrums für Schulbiologie, der Universität Hamburg und des Naturschutzbunds Deutschland eingeladen. Nach einer offiziellen Begrüßung durch den Direktor Herrn Tißler und den Profilleiter Herrn Heinicke führten die Oberstufenschüler durch den Abend. Zunächst begann Sebastian Grzegorczy mit einem Vortrag, in dem die verschiedenen Stationen dargestellt wurden. Zunächst haben die Schüler im Zentrum für Schulbiologie (ZSU) Grundlagen zu gewässerökolgischen Untersuchungen gelernt. Als nächstes waren die Schüler in Rahlstedt und haben einen Teil der Wandse renaturiert und erste Schritte in Richtung Umwelt und Naturschutz kennengelernt. In der Projektwoche haben die Schüler dann Ihre Kenntnisse zu den ökologischen Untersuchungen und den Umwelt- bzw. Naturschutz an der Wandse und an der Osterbek angewendet. Diese Ergebnisse wurden nach dem Vortrag auf wissenschaftlichen Postern präsentiert und diskutiert. Außerdem wurden die Messmethoden, Untersuchungsorte und Arbeitsweisen vorgestellt. Viele Besucher zeigten sich begeistert, besonders von dem Zusammenhang zwischen Wissenschaft und aktivem Umweltschutz, den die Schüler darstellten und auch in Zukunft umsetzen möchten. Dazu möchten sie sowohl die anderen Schulstandorte Tieloh und Fraenkelstraße sowie interessierte Bürger aktivieren.
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
7
Arinchen Bienchen aus Jenfeld | 28.09.2012 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige