Mit einem grünen Daumen..

Anzeige
Wo einst Abfälle keinen schönen Anblick boten, gedeiht am Rande der Straßburger Straße nun ein kleines Idyll
..hat sich einer unserer Dulsberger Nachbarn beherzt den Grünflächen rund um den Straßburger Platz angenommen. Von den meisten Bürgern eher unbeachtet pflegt der schwer Diabetiskranke Mann solche Flächen die von der Stadtreinigung kaum oder gar nicht beachtet werden. Niemand dankt ihm seinen Einsatz an Kosten und Mühe wirklich..

Statt dessen finden sich eher selbsternannte Sheriffs, die schon mal fragen ober er denn eine Genehmigung dafür habe oder Hundehalter, die sein freundliches Schild die Tiere vom frisch bepflanzten Boden fern zu halten ignorieren.

Über einhundert Euro habe er investiert, säckeweise Erde und Saatgut mit dem Fahrrad herbeigeholt und dann so etwas, berichtet er ADAB nachdenklich und meint, er wolle zumindest diese Fläche im kommenden Jahr nicht mehr pflegen. Erlaubnis vom Amt hätte er übrigens..

Es ist schade, dass so wenige Nachbarn diesen Einsatz mit ein paar freundlichen Worten würdigen, sind doch diese 9 Quadtdratmeter schöner anzusehen als die üblichen Kronkorken an ähnlichen Stellen.

Deswegen auf diesem Weg: Vielen Dank, bitte mach weiter!
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
400
Rainer Stelling aus St. Georg | 17.04.2015 | 13:08  
96
Thea Bangen aus Dulsberg | 20.04.2015 | 14:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige