Schönes von gestern

Anzeige
Ein Wohn- zimmer aus den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts steht in der Ausstellung Foto: wb
Hamburg: Flohmarkt 50er Jahre |

Flohmarkt für Freunde der Rock’n’Roll-Ära

Dulsberg Fans der 1950er- Jahre aufgepasst: am Sonnabend, 1. Juli, ab 10 Uhr, veranstaltet der Verein Petticoat & Nierentisch Hamburg seinen nunmehr 5. Flohmarkt. In den Räumen der Ausstellung des Vereins am Alten Teichweg 132 erwarten Freunde der Rock‘n‘Roll-Ära von den Sammlern bereitgestellte Utensilien wie Lampen, Keramik, Kleinmöbel und Technik für den eigenen Haushalt. Gegen eine kleine Spende wird es zudem Kaffee und Kuchen geben.

Der Verein Petticoat & Nierentisch wurde im Februar vergangenen Jahres als gemeinnütziger Verein zur Pflege der 1950er-Jahre-Kultur von über 30 Liebhabern der Dekade gegründet. Vergangenen Oktober startete der Verein um seinen Vorsitzenden Gerhard Dorn seine beliebte Dauerausstellung (das Wochenblatt berichtete). Auf
90 Quadratmetern bieten Dorn und seine Kollegen den Besuchern ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Damenzimmer und eine Kellerbar mit originalen, teils raren Exponaten aus der Zeit, die allesamt aus dem Fundus der Vereinsmitglieder stammen. Der namengebende Nierentisch, originale Filmplakate, eine Schreibmaschine, Lufthansa-Cocktails, ein Plattenspieler mit Longplayern von Elvis und Co., ein altes Gemälde mit einer Ansicht vom Hamburger Hafen und sogar die Tapete mit klassischen 1950er-Jahre-Motiven: die vier Räume in dem denkmalgeschützten Gebäude, das einst Schiffszimmerern gehörte und 1951 wiederaufgebaut wurde, sind detailverliebt eingerichtet. „In den 1950ern gab es noch kein Fernsehen und Internet, wobei man heutzutage oft mit sich allein ist. Man war mehr zusammen, das war ein ganz anderes Lebensgefühl. Man war positiver, die Musik war fröhlicher und man hat viel zusammen gefeiert“, erklärt Gerhard Dorn seine Liebe zu der Dekade. (ut)

Flohmarkt am Sonnabend, 1. Juli, ab 10 Uhr, Alter Teichweg 132
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige