Spitzensportler beim Tag der offenen Tür

Wann? 10.01.2013 16:00 Uhr bis 10.01.2013 19:30 Uhr

Wo? Stadtteilschule Alter Teichwerg, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Stadtteilschule Alter Teichwerg |

Dulsberg: Handball-Nationalspieler Torsten Jansen (HSV Handball) und Bastian Vollmer, Deutscher Meister über 50m-Brustschwimmen, sind sportliche Stargäste des Tags der offenen Tür der Stadtteilschule Alter Teichweg (Donnerstag, 10 Januar, 16 bis 19.30 Uhr, Alter Teichweg 200). Vollmer legte im vergangenen Jahr sein Abitur an der Dulsberger Eliteschule des Sports ab. Neben den beiden Sportlern präsentiert die Schule auch ihr umfangreiches Angebot von der Vorschule, über die Grund- und Stadtteilschule bis hin zu den Profilangeboten der Oberstufe.

Der Dulsberger Bastian Vollmer hat den nächsten Schritt gemacht. Nach seinem erfolgreichen Abitur im Sommer 2012 an der Stadtteilschule Alter Teichweg (STS ATw) gewann der 19-jährige Schwimmer im November mit den 50 Meter Brust auf der Kurzstrecke seinen ersten Meistertitel bei den Erwachsenen. Am Donnerstag, den 10. Januar berichtet Vollmer neben weiteren Hamburger Spitzensportlern beim Tag der offenen Tür der Schule (16 bis 19.30 Uhr, Alter Teichweg 200) über seine Erfahrungen, wie Lernen und Leistungssport erfolgreich miteinander verbunden werden können.
Seit 2006 ist die STS ATw Eliteschule des Sports, eine von 39 bundesweiten Spezial-Lehranstalten, die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannt sind. Ihnen gelingt es, Leistungssporttalenten optimale schulische Möglichkeiten zu bieten. Dies nutzen In Dulsberg mehr als 200 Schüler in speziellen Sportklassen. Dementsprechend eng ist die Zusammenarbeit mit dem benachbarten Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein.

Mehr als Eliteschule des Sports

Doch der ATw ist weit mehr als nur Lehranstalt für Leistungssportler. Sie ist eben auch erfolgreiche Schule im Stadtteil, die alljährlich Schüler aus mehr als 20 Nationen von der Vorschule über die eigene Grundschule bis zum Abitur begleitet – und dies seit Jahrzehnten.
Am Tag der offenen Tür werden die Vielzahl der Möglichkeiten präsentiert – von der Herausforderung einer erfolgreichen Inklusion behinderter Kinder ab der ersten Klasse, dem Mathe-Sinus-Projekt der Grundschule über die spezielle Sprachförderung bis hin zum schulischen Reformansatz in der Mittelstufe, der Schüler individuell ihre Fähigkeiten entwickeln lässt. Wie das geht, zeigen Schüler und Lehrer nachmittags vor Zuschauern.

Vielfalt unter einem Dach

Die verschiedenen Oberstufenprofile stellen sich gleichfalls vor – kunstorientierte Abiturienten in spe finden ebenso ein Angebot wie natur- oder geisteswissenschaftlich interessierte. Die Abiturienten des Dulsberg zählen zu den erfolgreichsten aller Hamburger Stadtteilschulen.
Und: Lehrer und Schüler nehmen regelmäßig an externen Vorhaben teil. Zum Beispiel im Projekt „Step by Step“, in den Tanz und Pädagogik mithilfe einer externer Choreographin verbunden werden. Den „Lernerfolg“ bringen die Schüler des Projekts auf die Bühne der Schulaula, auf der auch der Grundschul- und der Oberstufenchor die Gäste herzlich begrüßen werden.


Weitere Infos im Internet unter Stadtteilschule Alter Teichweg

Abdruck und Rechte sind frei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige