Straßen im Bezirk Wandsbek werden saniert

Anzeige
Im Bezirk Wandsbek werden in diesem Jahr 7,5 Kilometer Straße saniert Symbolfoto: thinkstock

7,5 Kilometer Straßendecke werden in Rahlstedt, Farmsen-Berne, Bramfeld und Wandsbek erneuert

Wandsbek Die Sanierungsarbeiten auf den Straßen im Bezirk Wandsbek werden fortgesetzt. In diesem Jahr wird auf insgesamt knapp 7,5 Kilometern die Straßendecke erneuert. In Rahlstedt ist der Bargkoppelweg von der Saseler Straße bis zur Berner Straße auf 970 Metern betroffen, der Nordlandweg von Hausnummer 94 bis zur Kreuzung Ringstraße auf 650 Metern, die Oldenfelder Straße von Doberaner Weg bis Bargteheider Straße auf 875 Metern und der Doberaner Weg von der Amtsstraße bis zur Oldenfelder Straße auf 360 Metern Länge. Dazu kommt die Stolper Straße von Berner Straße bis Redderblock auf 276 Metern. In Farmsen-Berne wird die Walddörferstraße von Am Stadtrand bis zum Berner Heerweg auf 970 Metern saniert. In Bramfeld wird die Heukoppel von Mützendorpsteed bis Fahrenkrönstieg auf 675 Metern asphaltiert. In Wandsbek der Hammer Steindamm von Hausnummer 7 bis zur Pappelallee auf 300 Metern.

Deckenprogramm 2017

„Wir freuen uns, dass in diesem Jahr wieder wichtige Straßen in unserem Bezirk vom Deckenprogramm profitieren werden und in einen besseren Zustand versetzt werden“, sagt Lars Kocherscheid-Dahm, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Wandsbek. „Noch nie wurde in Hamburg so viel Geld für die Sanierung von Straßen in die Hand genommen wie seit 2011, jährlich werden dafür rund 70 Millionen Euro aufgebracht.“ Insgesamt seien von 2011 bis 2015 in Hamburg rund 400 Fahrbahnkilometer in Ordnung gebracht worden. Zurzeit läuft für das Deckenprogramm 2017 der öffentliche Wettbewerb. „Erst nach Auswertung der Ergebnisse werden mit dem bezuschlagten, ausführenden Unternehmen der Bauzeitenplan und die Reihenfolge der einzelnen zu bearbeitenden Straßen festgelegt“, so Bezirksamtssprecherin Lena Voß. Dies werde voraussichtlich Anfang der zweiten Jahreshälfte geschehen. Pro Maßnahme werden vom Bezirk jeweils zwei Wochen veranschlagt. (wb)

Baustellen im Überblick


Behinderungen oder Einschränkungen sind nicht zu vermeiden, diese sollen so gering wie möglich gehalten werden. Die Maßnahmen werden auf der Internetseite des Bezirksamtes veröffentlicht: www.hamburg.de/wandsbek/strassenbaustellen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige