Unfall Dithmarscher Straßenfest: FDP wünscht allen Verletzen gute Besserung

Anzeige
Der Kreisvorsitzende der FDP Barmbek-Uhlenhorst, Dulsberg & Hohenfelde: Leif Schrader
MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD

Beim Straßenfest an der Dithmarscher Straße, an dem auch die FDP Barmbek-Uhlenhorst, Dulsberg & Hohenfelde teilnahm, sind am Sonnabendnachmittag mehrere Menschen durch ein umgestürztes Zelt verletzt worden. Drei Erwachsene und ein Kind kamen mit leichten Verletzungen in mehrere Krankenhäuser. Die Feuerwehr war mit 27 Beamten vor Ort.

Dazu erklärt der Kreisvorsitzende (FDP Barmbek-Uhlenhorst, Dulsberg & Hohenfelde) Leif Schrader:


“Den zu Schaden gekommenen Festbesuchern wünsche ich von Herzen gute Besserung und hoffe sehr, dass alle Verletzten das Krankenhaus schnell wieder verlassen können.

Die Besetzung des FDP-Infostandes weiter oben in der Straße hatte zunächst von dem Unglück nichts mitbekommen. Umso bestürzter waren die FDP-Mitglieder vor Ort, als das Ausmaß bekannt wurde."

Besuchen Sie die FDP Hamburg-Nord im Internet:

Web:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Facebook:
https://www.facebook.com/pages/FDP-Hamburg-Nord/199239910147276

Twitter:
https://twitter.com/FDP_HHNord

Google+:
https://plus.google.com/107480510281336210605/posts

Instagram:
http://instagram.com/fdp_hhnord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige