USC Paloma gewinnt das 11. Hallenturnier des DSC Hanseat

Anzeige
Das Team DSC Hanseat I belegte am Ende den 3. Platz

Bereits zum 11. Mal luden die Senioren-Fussballer des DSC Hanseat am vergangenen Sonntag zum grossen Hallen-Turnier in die Sporthalle am Alten Teichweg. Eine Reihe von Lokal-Derbys versprach schon im Vorfeld grosse Spannung: Mit BU, UH-Adler, USC Paloma, dem SC Urania und dem DSC Hanseat trafen Teams aufeinander, die auch auf dem Feld harte Konkurrenten sind.

Traumstart für den DSC Hanseat

Gleich im ersten Spiel trafen mit der 1. Mannschaft des DSC Hanseat und dem SC Urania zwei Mannschaften aufeinander, die in enger nachbarschaftlicher Rivalität verbunden sind. Diesmal mit dem eindeutig besseren Ende für die Dulsberger, die mit 4:1 bei einer Spielzeit von 12 Minuten fast einen Kantersieg landeten - es sollte das deutlichste Ergebnis des Turniers bleiben, das im Laufe des Tages lediglich einmal eingestellt werden konnte.

Sehr ausgeglichenes Turnier, sehr knappe Ergebnisse

Im weiteren Verlauf des Turniers dominierten die knappen Ergebnisse, was ein Beleg für die Ausgeglichenheit des Teilnehmer-Feldes war. Lediglich der SC Urania und die 2. Mannschaft des DSC Hanseat blieben in der Vorrunde ohne Sieg. Die Platzierungen nach der Vorrunde:

Gruppe 1

1. SC Alstertal-Langenhorn
2. DSC Hanseat I
3. SV Siek
4. SC Urania

Gruppe 2

1. USC Paloma
2. SV UH-Adler
3. BU
4. DSC Hanseat II

Der Gastgeber scheitert im Halbfinale

In den Platzierungsspielen konnten sich dann der SC Urania den 7. Platz (1:0 gegen DSC Hanseat II) und der SV Siek den 5. Platz (4:1 gegen BU) sichern. In den Halbfinal-Spielen qualifizierten sich dann der USC Paloma und die UH-Adler fürs Finale, den gastgebenden DSC-Senioren blieb nur das Spiel um Platz 3.

Entscheidungen im Sieben-Meter-Schiessen

Die Finalspiele bestätigten dann noch mal den ausgeglichenen Charakter des Turniers, denn im Spiel um Platz 3 und im Endspiel fiel die Entscheidung jeweils im Sieben-Meter-Schiessen. Dabei sicherte sich der DSC Hanseat mit einem 4:3 gegen den SC Alstertal-Langenhorn den 3 Platz, Turniersieger wurde der USC Paloma, der ebenfalls im Sieben-Meter-Schiessen die UH-Adler mit 5:4 besiegte.

Gute Atmosphäre, gelungene Organisation

Fast wichtiger als das sportliche Ergebnisse war den gastgebenden DSC-Senioren, dass es ihnen auch bei der 11. Auflaga ihres Turniers wieder gelungen war, mit einer gelungenen Organisation, dem bewährt guten "Catering" durch die DSC-Familie und einer tollen Tombola bei allen Beteiligten den Wunsch zu wecken, auch im nächsten bei diesem traditionellen Turnier wieder dabei zu sein.

Mehr Fotos: http://www.dschanseat.de/galerie-senioren-hallen-t...

Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige