DSC Hanseat unterliegt Inter Hamburg mit 5:6 (2:2)

Anzeige
Hamburg: Sportplatz Vogesenstrasse | In einem Testspiel unter Flutlicht unterliegt der DSC Hanseat am heutigen Donnerstag gegen den vom ehemaligen DSC-Aufstiegstrainer Turgut Ceylan betreuten Bezirksligisten Inter Hamburg mit 5:6 (2:2). Torschützen für die Hanseaten: Ricardo Polaske (2) vor der Pause, Bilal Madadi (3) mit einem lupenreinen Hattrick nach der Pause. Das Fazit der Standortbestimmung: Um weiter oben in der Tabelle angreifen zu können, reicht die starke Offensive nicht aus, dafür müssten die altbekannten Abwehrschwächen behoben werden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige