DSC-Jahreshauptversammlung: Zuwachs und Neuaufbau

Anzeige
Hamburg: Cafe Südpol |

Fast eine Art von Aufbruchsstimmung kennzeichnete die Jahreshauptversammlung des DSC Hanseat im Vereinsheim "Cafe Südpol". Zuwachs in der Jugendarbeit und beim Futsal, Kontinuität bei den Fussball-Senioren und der Frauen-Fitness, Neuaufbau im Schiedsrichterbereich und bei den Fussball-Herren - das ist kurz gefasst die Bilanz des Sportjahres 2014/2015 beim Dulsberger Traditionsverein.

Jugendobfrau Tanja Haenle eröffnete den Reigen der Berichte über die Arbeit des vergangenen Jahres. Die DSC-Jugendabteilung - aktuell mit 7 Mannschaften im Spielbetrieb - verzeichnete im abgelaufenen Jahr einen deutlichen Zuwachs: 160 Kinder und Jugendliche trainieren und spielen aktuell auf dem Sportplatz Vogesenstrasse (im Vorjahr waren es rund 120). Im Herren-Fussball belegte das Kreisliga-Team genauso den 10. Platz (KL 4) wie die Senioren in der Kreisklasse 10. Mit der neuen Saison 2015 spielt der DSC Hanseat damit im 5. Jahr in der Kreisliga - die erfolgreichste Periode der Vereinsgeschichte seit den 90er Jahren. Im kommenden Jahr starten die DSC-Herren dann in der Kreisliga 5 - wegen der zahlreichen Lokal-Derbys eine Wunscheinteilung für die Dulsberger. Sportlich wird es aber wohl wegen des kompletten Neuaufbaus des Teams ein schwieriges Jahr.

Neu in der DSC Hanseat-Familie sind seit Ende 2014 die DSC Hanseat-Futsaler, die aktuell in der Landesliga Hamburg spielen. Bei der Integration dieses Hallensport-Teams zeigte sich deutlich ein aktuelles Problem der Hamburger Sport-Politik: der Mangel an sinnvoll nutzbaren Hallenzeiten. Dass es trotzdem gelang, die neue Abteilung zu integrieren, ist ein gutes Beispiel für die ausgezeichnete Zusammenarbeit aller Abteilungen im Verein.

Im Schiedsrichter-Bereich setzt der DSC Hanseat für die Zukunft verstärkt auf den Nachwuchs, während die Frauen-Fitness-Abteilung ihre seit Jahren kontinuierliche Arbeit jetzt unter der Anleitung neuer Trainerinnen fortsetzt.

Die Vorstandswahlen ergaben - mit einigen personellen Ergänzungen - ein einmütiges Vertrauensvotum für den bisherigen Vorstand:

1.Vorsitzender: Klaus Plochl

2. Vorsitzender: Ulrich Bunsmann

Schatzmeisterin: Margret Ciezki

Senioren: Roland Kessler

Jugend: Tanja Haenle

Futsal: Jasen Nasrey-Serfus

Schiedsrichter: Ralf Brinkmann

Beisitzer: Ghazi Mustapha

Kassenprüfer: Silvia Kahler, Ahmed Caran
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige