DSC-Senioren: Punktgewinn beim Rückrunden-Start

Anzeige

Nach dem 1:0-Derby-Sieg gegen den SC Urania Anfang November hatten die DSC Hanseat-Senioren eine lange Durststrecke zu bewältigen: Jetzt gab es zum Rückrunden-Beginn bei Eppendorf/Gross-Borstel mit einen verdienten 1:1-Auswärtspunkt und einen erfolgreichen Start ins Spieljahr 2015.

Die Marschroute der Dulsberger lautete: Aus einer sicheren Abwehr den einen oder anderen Konter setzen.Dieses Konzept ging weitestgehend auf. Ihre grösste Chance hatten die Hanseaten in der 25. Minute durch Frederik Hamann, der aus 22 Metern den Ball über den herausstürzenden Torwart knapp am Pfosten vorbei lupfte. Eine weitere gute Chance hatte Markus Girke kurz vor der Halbzeit: Doch letztlich konnte der gegnerische Keeper im Nachfassen den Ball kontrollieren.

In der zweiten Hälfte fast das gleiche Bild, die DSC-Abwehr stand überwiegend sicher. Doch in der 45. Minute köpfte Sven Fromm nach einem tollen Eckball durch Marc Pfadenhauer zum 0:1 ein. Dieser Vorsprung hielt bis zur 55. Minute: Dann erzielten die Gastgeber ebenfalls im Anschluss an einen Eckball, allerdings duch einen platzierten Nachschuss aus 20 m in den Winkel den Ausgleich. Am Ende stand dann aber der mehr als verdiente Punktgewinn für die DSC-Senioren.

Der DSC spielte mit:


Klein - Thoms (Fabritius), Anderson, Keßler, Meziani - Schäfner
Pfadenhauer, Heuer, Girke - Fromm, Hamann
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige