Wiedergutmachung nach der 1:5-Auftaktpleite?

Anzeige

Nach der auch in dieser Höhe verdienten Auftaktniederlage tritt der DSC Hanseat am Samstag um 13 Uhr (Sportplatz Oststeinbek 1, Meesen 32) gegen die 2. mannschaft des Oststeinbeker SV an, die mit einem Sieg in die Saison gestartet ist.

Das ist der Kader, aus dem Trainer Ghazi Mustapha das Team rekrutieren wird, dass die Startpleite vergessen machen will:
Stehend: Trainer Ghazi Mustapha, Kayhan Logoglu, Youcef Madadi, Naeem Ahmad, Baris Kilinc, Andreas Gabric, Volkan Durmus, Hans-Georg Koch, Burak Dogan, Serhat Sarayoglu, Mustafa Öz, Betreuer Ingo Schlag
Sitzend: Jonas Behnen, Cüneyt Cetin, Mahmut Armut, Isaac Basoah, Soner Geygel, Mahmoud Madadi, Deniz Geygel
Es fehlen: Onur Eröksüz, Dalibor Jankovic, Ahmet Kizilkaya (Co-Trainer), Bilal Madadi, Benjamin Owusu Sekyere, Byron Polaske, Torben Harders
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige