116 wird zur Rentenversicherung verlängert

Anzeige
Karte der Verlängerung (Foto: ÖPNV Hamburg)

Auf der Linie 116 steht zum Fahrplanwechsel eine große Änderung an Die Linie, die bislang zwischen Wandsbek Markt und Billstedt fährt, wird über die Walddörferstraße zur Rentenversicherung (Nord) verlängert. Auf der rund 4 Kilometer langen Strecke werden 10 Haltestellen bedient, davon sind sechs neu.

Die Verlängerung hat viele Vorteile: Zum einen wird der Knotenpunkt Wandsbek Markt durch weniger benötigte Stellplätze entlastet, zum anderen erhält die Walddörferstraße einen verbesserten Busanschluss. Auswirkungen auf die Linie 271 soll es vorerst nicht geben.

Vom Wandsbek Markt aus kommend fährt die 116 ab 13. Dezember entlang der M8 mit Halt an den Haltestellen Wendemuthstraße, Hogrevstraße, Gladowstraße und Walddörferstraße. Anschließend fährt der Bus auf der Walddörferstraße zur Haltestelle Am Hohen Hause (Rentenversicherung Nord) mit Halt an den Haltestellen Dernauer Straße, Iversstraße, Ölmühlenweg (Nord), Marner Straße und Emmauskirche. Diese lassen sich auch aus der Karte entnehmen.

>> Zum Orginalbeitag
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige