Arbeitsbekleidung für jeden Beruf

Anzeige
Berusbekleidung zum Schutz auf Baustellen
Eine Dienstbekleidung ist in vielen Bereichen des Handwerks, öffentlichen Dienstes, anderweitigen Dienstleistungsberufen und technischen Positionen gar nicht mehr wegzudenken. Hierbei spielt nicht nur die sogenannte Corporate Identity eine große Rolle, sondern heutzutage besonders auch Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Da in vielen Berufen eine Schutzbekleidung obligatorisch ist, hat sich die Schutzbekleidung in punkto Beschaffenheit und Design immer weiterentwickelt, sodass Arbeiter und Angestellte heutzutage optimal und ansehnlich für ihren Arbeitsalltag ausgestattet sind.


Sicherheit und Schutz durch die Workwear


Bereits im Mittelalter plädierten Arbeiter auf eine spezielle Kleidung, die sie nur während der Arbeitszeit trugen. Sei es nun die Verbrennungsgefahr oder andere Risiken sich zu verletzen – die Arbeitsleidung sollte dem Menschen dabei helfen standhaft zu bleiben. Mit den Jahren veränderte sich die Berufsbekleidung natürlich immer weiter, um die Schnitte und Stoffe immer mehr an die modernisierten Arbeitsprozesse anzupassen. Die Berufsbekleidung der Feuerwehr beispielsweise ist mit Asbest behandelt, damit die Kleidung resistent gegen Hitze und Flammen ist. Mit einer speziellen Ausstattung kann ein Feuerwehrmann riskante Einsätze auf sich nehmen, ohne große Verletzungen davon zu tragen. So auch bei der Uniform und Berufsbekleidung der Polizei, die mit schusssicheren Einsätzen präpariert ist. Im Handwerk ist es ist es sehr wichtig, dass sich keine leitenden Stoffe in der Kleidung befinden, sowie Schuhwerk mit Stahlkappen, Helme, Warnkleidung mit Leuchtstreifen o.ä. getragen wird, da dem Arbeiter in großen Werken und Anlagen sonst große bis lebensgefährliche Risiken drohen.

Hygiene durch die Arbeitsbekleidung im Berufsalltag


Ein weiterer Vorteil der Arbeitsbekleidung, den die Menschheit schon früh erkannte, ist der Hygiene-Aspekt. Arbeitskleidung wird während Arbeiten getragen, die meist eine ziemliche körperliche Anstrengung abverlangt und man in einem Bereich oder mit Rohstoffen, wie auch Werkzeugen arbeitet, bei denen die Arbeitsbekleidung schnell verunreinigt wird. Mit einer speziellen Arbeitsbekleidung braucht man keine Bedenken über mögliche Öl-, Fettflecken o.ä. haben, da man die Kleidung nicht im Alltag trägt. Aus dem Grund wird die Arbeitskleidung im Handwerk und in der Industrie auch eher dunkel gehalten, während man im Gesundheitsbereich bis vor kurzem noch, ausschließlich weiß trug. Für ausreichend Hygiene sorgt man mit einer Arbeitsbekleidung nicht nur für sich selbst, sondern ebenso auch für die Umwelt oder den Empfänger des letztendlichen Produktes. Beispielsweise tragen viele Arbeiter in der Gastronomie, wie Köche und Bäcker, Kopfbedeckungen, um zu vermeiden, dass Haare in das Gericht, bzw. Brot gelangen.

Corporate Identity – Gemeinschaftssinn durch die Arbeitskleidung


Ein anderer wesentlicher Aspekt, der für eine Arbeitskleidung spricht, ist der Gemeinschaftssinn und die die äußerliche Identifikation. Arbeiter fühlen sich einer bestimmten Gruppe gehörig und verkörpern Sie durch die dementsprechende Arbeitskleidung, was wiederum das Unternehmen widerspiegelt. Dies kann die Motivation des Mitarbeiters steigern und die gesamte Arbeitsatmosphäre um ein vielfaches verbessern. Manche Berufsbekleidung vermittelt einen höheren sozialen Status oder strahlt eine besondere Attraktivität aus. So waren beispielsweise Piloten, Polizisten, Soldaten oder Männer der Marine in Uniform immer schon überaus beliebt und begehrt.


Fazit


Berufsbekleidung, oder im heutigen Jargon auch als Workwear bezeichnet, ist im heutigen Arbeitsalltag vieler Branchen ein absolutes Muss. Mit ihr wird nicht nur die Sicherheit des Mitarbeiters garantiert, sondern ebenso die Distanz zum Alltag gesetzt. Es ist wesentlich hygienischer eine speziell auf die Produktions- und Arbeitsbedingungen ausgerichtete Kleidung zur Arbeit zu tragen, womit sich nicht nur Design und Schnitte von Arbeitsbekleidung verändern, sondern vielmehr die Verarbeitung und die Technologie, die dahinter steckt. Der Spezialist für Arbeitsbekleidung Baucore, bietet hierfür ein breites Sortiment von spezieller Unterwäsche bis zur hochwertigen Ober- und Unterbekleidung für den Arbeitsalltag.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige