Hamburg: Markt der Völker

Anzeige
Foto: Anke Regdosz

Kunsthandwerk aus aller Herren Länder vom 12. bis 16. November

Hamburg. Das internationale Kunsthandwerk ist vom 13. bis 16. November wieder zu Gast im Völkerkundemuseum, Rothenbaumchaussee 64. Über 60 Künstler, Kunsthandwerker, Hilfsorganisationen und Händler aus aller Welt bieten ihre teilweise sehr besonderen Erzeugnisse an und geben einen Einblick in regionale Besonderheiten. Unter dem Motto „Vamos al mercadito“ steht das Rahmenprogramm des diesjährigen Markts der Völker ganz im Zeichen Lateinamerikas. Vorträge, Reiseberichte, Workshops und vieles mehr warten auf die Gäste. Auch die jüngsten Besucher dürfen sich auf ein buntes Angebot freuen. Das Highlight ist ein Capoeira-Thementag mit Tanz, Bewegung, Kampfkunst und Musik. (ch)

Der Markt der Völker startet am 12. November um 18 Uhr und ist dann von Donnerstag bis Sonnabend von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Eintritt: 8.50 Euro, Happy Hour (20-22 Uhr) 3 Euro.


Gewinnspiel: 3x2 Karten
Im Hamburger WochenBlatt werden 3 x 2 Karten für den Markt der Völker vom 13. bis 16. November verlost. Schicken Sie bis 4. November eine Postkarte an den Hamburger Wochenblatt Verlag, Pappelallee 28, 22089 Hamburg oder eine Mail an
gewinnspiel@hamburger-wochenblatt.de. Stichwort: „Markt der Völker“. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige