Angela Roy in der Komödie

Anzeige
Angela Roy Foto: Margaretha Olschewski

Schauspielerin übernimmt die Rolle der erkrankten Christine Schild in „Der Kurschattenmann“

Winterhude Angela Roy hat sehr kurzfristig die Rolle der erkrankten Christine Schild in „Der Kurschattenmann“ (Premiere am 22. Mai, 19.30 Uhr) übernommen. Die bekannte Hamburger Schauspielerin (u.a. „Rote Rosen“) wird bis zur Genesung der Kollegin in der Komödie Winterhuder Fährhaus live auf der Bühne zu erleben sein.
Seit 1987 gehört Angela Roy zu den meist beschäftigten Schauspielerinnen in Film und Fernsehen, zumeist als Protagonistin bzw. in prägnanten Rollen. Einige wenige seien hier beispielhaft genannt: „Das Zimmermädchen und der Millionär“, „Traumschiff“, „Tatort“ oder „SOKO“. Der Film „Kalter Frühling“ von Dominik Graf mit ihr in der Hauptrolle wurde 2005 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Die 58-Jährige arbeitet zudem als Regisseurin, Choreografin, Autorin, Übersetzerin, Moderatorin und Hörspiel-Sprecherin. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige