Blade Runner 2049

Anzeige
Rick Deckard (Harrison Ford, l.) und K (Ryan Gosling) in Blade Runner 2049 Foto: Sony Pictures

Am 5. Oktober kommt nach 30 Jahren die Fortsetzung des Klassikers in die Filmhäuser

Hamburg 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.
Denis Villeneuve (Arrival, Sicario) führte Regie bei diesem mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Thriller. Neben Harrison Ford (u.a. Indiana Jones, Star Wars), der erneut in seine Rolle des Rick Deckard schlüpft, zählen Ryan Gosling (La La Land, Drive), Ana de Armas (War Dogs), Sylvia Hoeks und Robin Wright (House of Cards) zum hochkarätig besetzten Cast.

Deutscher Kinostart: 5. Oktober 2017. Weitere Infos: www.BladeRunnerFilm.de 
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige