Konzertabend auf Kampnagel

Anzeige
Jan Plewka ist Frontmann der Band Selig. Auf Kampnagel steht er mit Leo Schmidthals auf der Bühne Foto: Kampnagel

Selig-Frontmann Jan Plewka singt über Höhenflüge und Abstürze

Winterhude Eine Bar. Zwei Männer. Ein Klavier. So fängt es an. Es wird geraucht und getrunken. Gelacht und gestritten. Umarmt und geküsst. Und es endet im Rausch. Der Konzertabend mit Jan Plewka, dem Frontmann der Band Selig, besteht eigentlich aus drei einzelnen Konzerten. Und jedes hat ein Rauschmittel zum Thema: Liebe, Drogen, Alkohol. Plewka singt Songs über Höhenflüge und Abstürze von Heinz Erhardt bis zu den Dead Kennedys. Dabei wird er begleitet von seinem Selig-Bandkollegen Leo Schmidthals. Jan Plewka ist Stammgast auf Kampnagel und derzeit wieder viel(seitig) unterwegs. Sei es mit seinem legendären Rio Reiser Programm oder mit „Sound of Silence“, das seit 2013 immer wieder auf Kampnagel vor ausverkauftem Haus gespielt wird. Seine raue, kratzige Stimme passt genauso gut zu Rio Reiser wie zu Simon & Garfunkel. (ruh)

28. April, 20 Uhr; 29. April und 30. April, jeweils 21 Uhr, Kampnagel, Jarrestraße 20, Eintritt: 20/10 Euro erm., Telefon 27 09 49 49, weitere Infos: www.kampnagel.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige