Schaurig-harter Glam-Rock

Anzeige
Joseph Poole, alias Wednesday 13, verspricht Glam-Rock vom Feinsten Foto: FKP Scorpio

Wednesday 13 sorgt musikalisch für Gänsehaut im Logo

Eppendorf. Seine Songs drehen sich um Vampire, Monster, Hexen, Finsternis und andere Horror-Elemente, und sie hätten perfekt zum Halloween-Fest gepasst. Doch dafür spielt Joseph Poole, der unter dem Bandnamen Wednesday 13 im November für sechs Auftritte nach Deutschland kommt, genau eine Woche zu spät im Hamburger Logo. Dennoch sollten sich Fans des Glam-Rocks die Show des 1976 in North Carolina geborenen Poole nicht entgehen lassen. So ist er nicht nur bühnenerprobt, sondern verfügt über ein schier unendliches Repertoire harter Metalrock-Nummern, die er in schwarzen Klamotten und mit dunkel geschminkten Augen vorträgt. Seit er mit 15 seine erste Band gründete, hat Wednesday 13 gut zwei Dutzend Alben und EPs veröffentlicht – mit sechs verschiedenen Bands. Zu seinen bekanntesten Projekten neben Wednesday 13 gehört die Band Murderdolls, in der er als Sänger und Gitarrist neben dem Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison spielt. Mit großem Erfolg: Das Album „Beyond the Valley of the Murderdolls“ verkaufte sich in den USA immerhin über 100.000-mal.
Für die musikalische Sozialisierung von Joseph Poole, der als Jugendlicher mit Vorliebe Horrorfilme guckte, sorgten Vorbilder wie Alice Cooper und KISS – Einflüsse, die man ihm bis heute auf Anhieb ansieht und angesichts seiner kratzigen Stimme auch sofort hört. Auf dem aktuellen Album von Wednesday 13, „The Dixie Dead“ experimentiert er allerdings mit Elementen des Südstaaten-Rocks, ohne jedoch den klassischen Hardrock dabei zu vernachlässigen. Poole, der heute in Los Angeles lebt, ist künstlerisch vielseitig veranlagt. Als er noch mit seiner Frau Roxanne verheiratet war, zeichneten beide gemeinsam einen Comic und entwarfen eine Mode-Kollektion passend zu den Comic-Charakteren.
Im Vorprogramm spielt die schwedische Rockband Sister, die seit sieben Jahren zusammen rocken und unter anderem Guns n‘ Roses als musikalische Wurzeln angeben. (ho)

Donnerstag, 7. November, 21 Uhr, Logo, Grindelallee 5, Eintritt: 19 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige