25 Jahre Seniorenkantorei in Hamburg

Anzeige
Die Seniorenkantorei St. Nikolai und ihr Dirigent Matthias Hoffmann-Borggrefe (Mitte) feiern ihr 25. JubiläumFoto: ch

Am ersten Advent feiert der Chor der St. Nikolai-Kirche Jubiläum

Hamburg. Rund 100 ältere Damen und Herren lassen ihre Stimmen erklingen. Der kleine Raum im Gemeindehaus der Hauptkirche St. Nikolai ist voll vom Gesang aus fast 100 Kehlen. Kantor Matthias Hoffmann-Borggrefe steht am Klavier und gibt den Takt an. Die Seniorenkantorei St. Nikolai probt wie an jedem Dienstag. Mit besonderer Intensität, denn ein großes Ereignis steht bevor. Der Seniorenchor feiert am ersten Advent, 30. November, um 10 Uhr im Rahmen eines Kantatengottesdienstes sein 25-jähriges Bestehen. Rund 110 Mitglieder hat der Chor, ältere Menschen mit Chorerfahrung in allen Stimmlagen.

„Wir singen viel Bach und Barockmusik, in Konzerten eher Unbekanntes.“
Matthias Hoffmann-Borggrefe


Die Seniorenkantorei ist ein Gemeindechor mit Anspruch. Dafür sorgt Matthias Hoffmann-Borggrefe, der seinen Sängerinnen und Sängern die großen Werke der Kirchenmusik abverlangt. Im nächsten Jahr steht zum Beispiel Haydns „Schöpfung“ auf dem Programm. „Wir singen viel Bach und Barockmusik, in Konzerten eher Unbekanntes“, erzählt der Chorleiter, der auch selbst komponiert. Der Seniorenchor tritt in Gottesdiensten auf und gibt auch eigene Konzerte, ist manchmal auch auf Tournee. In diesem Jahr zum Beispiel auf Mallorca, 2015 wird Stettin angesteuert.

Männer gesucht

Es herrscht Frauenüberschuss. Nur rund 20 Herren singen mit. Männer werden daher auch händeringend gesucht. „Möglichst Jungsenioren“, ergänzt Chorleiterin Helga Eikhof. Denn auch die jüngeren Jahrgänge könnten geschlechtsunabhängig Verstärkung gebrauchen. (ch)

Wer sich angesprochen fühlt und über Chorerfahrung verfügt, sollte sich bei
Helga Eikhof unter Tel.: 552 52 48 melden
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige