Aufzug seit Monaten kaputt

Anzeige
Aufzug außer Betrieb: Heinz-Werner Heitmann kann seit November vergangenen Jahres die Post an der Eppendorfer Landstraße nicht mehr nutzenFoto: Hanke

Gehbehinderte können Post an Eppendorfer Landstraße nicht nutzen

Eppendorf. Heinz-Werner Heitmann ist sichtlich verärgert. Der auf ein Elektromobil angewiesene Eppendorfer kann schon seit über sieben Monaten seine Post an der Eppendorfer Landstraße nicht mehr aufsuchen. Der Aufzug ist seit November 2012 defekt, mit zwei gekreuzten roten Stangen versperrt. „Jetzt muss ich immer nach Hoheluft zum Straßenbahnring fahren. Das macht keinen Spaß“, erzählt der gehbehinderte Mann, der nicht verstehen kann, warum sich um den defekten Fahrstuhl vor der Eppendorfer Post noch niemand gekümmert hat.

Reparatur geplant

Der Vermieter hat sich gekümmert, aber die Reparatur des Aufzuges gestaltet sich kompliziert. „Es handelt sich nicht um einen Standard-Aufzug. Deshalb ist es kompliziert, Ersatzteile zu besorgen“, erläutert Iris Landuch-Reichelt, Sprecherin der Postbank Finanzcenter, für den Vermieter. Die Post an der Eppendorfer Landstraße ist ein Postbank Finanzcenter, aber nur angemietet. Daher ist der Hauseigentümer für den Aufzug zuständig. Dieser werde jetzt die gesamte Technik des Aufzuges so erneuern lassen, dass künftig bei Reparaturen keine ausgefallenen Ersatzteile mehr benötigt werden. Deshalb dauere die nun anstehende Reparatur länger als normal. Mitte Juni soll der Aufzug wieder funktionieren. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige