Behinderungen auf Alsterkrugchaussee bis Mai

Anzeige
In der Zeit vom 16. März bis Anfang Mai 2015 sollen in der Alsterkrugchaussee die noch vorhandenen Lücken des Radfahrstreifens zwischen der Sengelmannstraße und der Etzestraße geschlossen werden Symbolfoto: thinkstock

Lücken des Radfahrstreifens werden geschlossen

Alsterdorf/Fuhlsbüttel In der Zeit vom 16. März bis Anfang Mai 2015 sollen in der Alsterkrugchaussee die noch vorhandenen Lücken des Radfahrstreifens zwischen der Sengelmannstraße und der Etzestraße geschlossen werden. Die hierfür erforderlichen Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten ausgeführt.
Insbesondere an der Einmündung Alsterkrugchaussee/
Ratsmühlendamm wird es zu Behinderungen kommen. Hier muss vom 4. bis zum 24. April eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts eingerichtet werden, informiert die Polizei Der Ratsmühlendamm wird für diesen Zeitraum an der Alsterkrugchaussee voll gesperrt. Für den Verkehr in Fahrtrichtung stadtauswärts wird eine Umleitung über die Umgehungsstraße Fuhlsbüttel eingerichtet.
Hinweistafeln werden aufgestellt, teilt das zuständige Polizeikommissariat mit. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige