Bessere Wege geplant

Anzeige
Die Nebenflächen des Maienwegs bedürfen in einigen Abschnitten einer Sanierung Foto: Hanke

An diesen Straßen wird 2016 gebaut

Eppendorf Immer wieder beklagt: Viele Straßen im Bezirk Hamburg-Nord befinden sich nicht im allerbesten Zustand. Mittelkürzungen fürs Bezirksamt sind ein entscheidender Grund. 2016 können dennoch Straßenschäden beseitigt und einige Umbaumaßnahmen durchgeführt werden. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz beschloss kürzlich auf Antrag von SPD und Grünen eine Reihe von Maßnahmen. Eine der größten steht in Alsterdorf an: der Maienweg wird zwischen Hindenburg- und Sengelmannstraße erstmals befestigte Gehwege erhalten. Kosten: 450.000 Euro. In der Priorität steht die Maßnahme an dritter Stelle. Ein fehlender Fußweg soll auch an der Ecke Wolfssonweg/ Rathenaustraße ausgeglichen werden. Querungen für Fußgänger werden an den Ecken Alsterdorfer Straße/Himmelstraße und Löwen-/Martinistraße sowie in der Alsterdorfer Straße Höhe Nr. 534 eingerichtet.
In allen drei Fällen soll vor allem Schulkindern das Überqueren von Hauptstraßen erleichtert werden. Die Einmündung der Willistraße in die Maria-Louisen-Straße wird so eingeengt, dass Tempo 30 in der Willistraße eingehalten werden muss. Die Ecke Gellertstraße/Poelchaukamp wird umgestaltet, um Unfälle, die sich hier häuften, zu vermeiden. Weitere bereits beschlossene Maßnahmen: Umbauten am Borgweg im Rahmen der Busbeschleunigung (Priorität Nr.5). Die Straße Geesmoor in Groß Borstel erhält eine Betonfahrbahn (Nr.4). Saniert werden die Hindenburgstraße zwischen Alsterkrugchaussee und Obenhauptstraße (Nr.8), die Martinistraße zwischen Hoheluftchaussee und Tarpenbekstraße (Nr.11), die Otto-Wels-Straße (Nr.1), Spreenende (Nr.9) und der Weg beim Jäger (Nr.10). In der Martinistraße werden auch die Geh- und Radwege zum Teil neu geordnet. Spreenende bekommt eventuell Radfahrschutzstreifen. (ch)
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
393
Michael Kahnt aus Barmbek | 07.01.2016 | 06:28  
400
Rainer Stelling aus St. Georg | 08.01.2016 | 13:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige