Beste Sportschule in Hamburg

Anzeige
V. l.: Schulleiterin Corinna Jorden, Klaus Widegreen (HSB-Vizepräsident), Hartmut Diekhoff und Peter Stielert (Bezirkssportbeauftragter HH-Nord) gratulieren den Sport-Kids Foto: Hanke

Grundschule Knauerstraße ausgezeichnet

Eppendorf Die Grundschule Knauerstraße ist die sportlich erfogreichste Schule ihrer Größenordnung in Hamburg (181 bis 360 Schüler). 91 Prozent aller Schülerinnen und Schüler haben hier das Sportabzeichen erworben. 2015 in Hamburg unübertroffen. Der Vizespräsident des Hamburger Sport Bundes (HSB), Klaus Widegreen, überreichte kürzlich in der Sporthalle der Eppendorfer Grundschule eine entsprechende Urkunde und einen Scheck über 250 Euro zur Einlösung in einem Sportgeschäft. „Was seid ihr für eine sportbetonte Schule!“, staunte und freute sich Widegreen vor allen in der Sporthalle versammelten Schülerinnen und Schüler.
Die Grundschule Knauerstraße ist eine von sechs sportbetonten Schulen in Hamburg. Einen Pokal gab´s außerdem noch für den zweiten Platz der Schule in der Waldlauf-Bezirksmeisterschaft Hamburg-Nord, den der Bezirkssportbeauftragte des Bezirks Hamburg-Nord, Peter Stielert, überreichte. Die „Talent-Kids“, die aus Dritt- und Viertklässlern bestehende, vom Hamburger Sport Bund unterstützte Sport-Talentgruppe der Schule nahm die Ehrungen entgegen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige