Eine Rose für Janika aus Hamburg?

Anzeige
Janika Jäcke aus Eppendorf Fotos/Montage: RTL, thinkstock

Eppendorferin ist Kandidatin beim TV-Event „Bachelor“ auf RTL

Hamburg-Eppendorf Janika Jäcke ist jung, attraktiv, Single – und sie liebt Rosen. Allerdings ganz spezielle: Nämlich solche, die der „Bachelor“ in gleichnamiger Fernsehshow verteilt. Hier sucht ein Junggeselle eine Lebenspartnerin. Deshalb hatte sich die durchtrainierte Eventmanagerin, die gleichzeitig auch als gelernte Bürokauffrau arbeitet, „just for fun“ beim Privatsender RTL als Kandidatin beworben und wurde prompt ausgewählt.

Dreh in Miami

„Ich gucke solchen Quatsch nämlich selbst gern“, gesteht die 28-jährige Wahl-Eppendorferin beim Wochenblatt-Gespräch augenzwinkernd. Außerdem habe sie vor zwei Jahren eine achtjährige Liebesbeziehung beendet, erklärt sie freimütig. Und nicht nur der Umzug von Eberswalde (bei Berlin) nach Hamburg sollte ein Neustart sein. So kam es zur spontanen Bewerbung. Für Janika bedeutete das dann: mehrere Wochen Drehzeit im sonnigen Miami – inklusive spannender Erfahrungen: „Ich habe viel über mich selbst gelernt; mich selbst von einer ganz anderen Seite entdeckt“, resümiert sie. „Es ist schon nicht ohne, wenn 22 Mädels um einen Mann konkurrieren.“ Klar war da hin und wieder „Zickenkrieg“ angesagt, aber insgesamt sei es doch ein sehr schönes Abenteuer gewesen, sagt Janika, deren Motto übrigens lautet: „Lebe, liebe, lache“.

Single oder verliebt?

Und nun wartet mit der Ausstrahlung vom „Bachelor“ ab 1. Februar ein weiteres Abenteuer auf die sympathische Blondine: Ihr Bekanntheitsgrad wird um ein Millionenfaches steigen. Beschleicht sie dabei Unbehagen? Nein, erklärt Janika selbstbewusst, sie lässt es relativ entspannt auf sich zukommen. Und ob sie eigentlich immer noch Single ist oder nicht, dass darf sie natürlich nicht verraten – aber das wird sich ja in spätestens acht Wochen zeigen… (ba)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige