Fahrradstreifen auf Alte Wöhr

Anzeige
Die Straße Alte Wöhr wird im neuen Jahr fahrradfreundlicher. Auf einer Länge von 1,4 Kilometern sollen zwischen den Straßen Steilshooper Straße und Stadtpark Fahrradstreifen installiert werden

Umbau soll im Herbst beginnen

Winterhude Die Straße Alte Wöhr wird im neuen Jahr fahrradfreundlicher. Auf einer Länge von 1,4 Kilometern sollen zwischen den Straßen Steilshooper Straße und Stadtpark Fahrradstreifen installiert werden. Das beschloss der Verkehrsausschuss im Bezirk Nord nach einem Antrag von SPD und Grünen. Der Umbau wird voraussichtlich im Herbst beginnen. Nach der Fertigstellung des neuen Quartiers auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs wird auch die S-Bahn-Haltestelle Alte Wöhr saniert. Nach Fuhlsbüttler Straße, Langenfort und bald auch Rümkerstraße wird auch die Alten Wöhr auf ganzer Länge Streifen fürs Rad aufweisen. „Künftig macht es erst recht Spaß, mit dem Rad in den Stadtpark zu fahren“, sagt Thorsten Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen. „Besonders freut mich, dass sich auch der Bund mit Mittel zur Förderung des Klimaschutzes an den Kosten des Umbaus beteiligt.“ (wb)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 05.01.2016 | 12:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige