Hamburg: 200 Auto werden monatlich geklaut

Anzeige
In Hamburg werden monatliche knapp 200 Autos geklaut und ein Ende ist nicht in Sicht Symbolfoto: wb

Winterhude zählt bei den Diebe zu den besonders beliebten Stadtteilen

Hamburg-Winterhude In der Hansestadt werden derzeit pro Monat durchschnittlich knapp 200 Autos gestohlen. Besonderer Beliebtheit bei den Dieben erfreut sich dabei weiterhin der Stadtteil Winterhude. Dort verschwanden allein in den vergangenen Tagen gleich wieder mehrere Fahrzeuge, darunter ein fast nagelneues Wohnmobil, ein Fiat Bürstener Travel Van T620G, der im Linnering parkte. Weitere Tatorte waren die Buchenstraße (Porsche 911/Bj.1971), im Stadtteil Alsterdorf die Alsterdorfer Straße (Smart/ Bj. 2003), in Winterhude die Dorotheenstraße (Audi A5 Sportback/Bj. 2012) und der Leinpfad. Dort verschwand ein Liebhaber-Fahrzeug: ein 22 Jahre alter Porsche Carrera, der noch rund 60.000 Euro wert ist. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige