Hamburg: „Garten wird zum Hinterhof“

Anzeige
Links neben dem Haus der Peins (oben gelb markiert) standen bisher nur Bäume, wie die Draufsicht unten zeigt. Fotos: wb/google;Plan: BMP; Grafik Frick

Elsa Pein am Maienweg protestiert gegen Neubau neben ihrem Haus

Hamburg. Jahrelang konnte sich Elsa Pein, wohnhaft am Maienweg 6, darüber freuen, dass es links von ihrem Zuhause außer einem hinter Bäumen versteckten Anwesen keine bewohnte Nachbarschaft gab. Doch nun entstehen an der Alsterkrugchaussee Ecke Maienweg gleich 58 Wohnungen. Und zwei der Wohnungen sollen in einem Haus, direkt neben dem Garten der Peins, gebaut werden. Acht Meter hoch, mit Dachterrasse. Elsa Pein ist betrübt: „Unser Garten wird praktisch zum Hinterhof.“ Weniger Sonne, dafür mehr neugierige Blicke – so malt sich die 65-Jährige die Sommer in ihrem Garten aus. Besonders ärgerlich findet die Rentnerin, dass die neuen Eigentümer vom „Wohnpark Alsterdorfer Damm“, wie das Wohnungsbauprojekt am Maienweg genannt wird, von einigen Bauauflagen befreit wurden, die viele Bewohner vom Maienweg einhalten müssen. So stehen alle Häuser im Maienweg an einer Linie, nur auf dem Nachbargrundstück der Peins wird anders gebaut. „Vor zehn Jahren hätte das niemand genehmigt. Heute wird jede noch so kleine Lücke bebaut“, sagt Pein. Aus dem Bezirksamt heißt es: „Eine Befreiung von bestimmten Auflagen bedeutet nicht eine Befreiung vom Baurecht, die Abweichungen sind rechtlich in Ordnung.“ Noch im November versuchte Elsa Pein einen Baustopp zu erreichen, doch das Verwaltungsgericht lehnte den Eilantrag ab. Laut Begründung sei die Einsicht der Bewohner auf das Grundstück der Peins für eine Großstadt wie Hamburg nicht außergewöhnlich. Der Bezirk Hamburg-Nord legt 2014 ein ambitioniertes Bauprogramm vor. Für 3.700 Wohnungen sollen Baugenehmigungen erteilt werden, fast 1.000 mehr als die 2.768 Genehmigungen aus dem Vorjahr. (mt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige