Jetzt für den Kulturpreis bewerben

Anzeige
Vorschläge für den Kulturpreis können bis zum 28. Februar eingereicht werden Screenshot: kulturbank-hh-nord.de

Vorschläge können bis zum 28. Februar in Hamburg-Nord eingereicht werden

Hamburg-Nord Im April 2016 wird der Kulturpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Nord bereits zum zwölften Mal für ein beispielhaftes Projekt oder eine herausragende Initiative des vergangenen Jahres vergeben. In der Präambel zur Kulturpreisverleihung werden folgende Kriterien benannt: „Grundsätzlich gilt für die Auswahl, dass ein Beitrag zum Kulturleben in Hamburg-Nord gewürdigt werden soll, der einem demokratischen, aufklärerischen Kulturverständnis verpflichtet ist. Preiswürdig sind insbesondere Projekte oder Initiativen, die einen für die kulturelle Entwicklung des Bezirks förderlichen Impuls setzen, zur aktiven Rezeption aufrufen und einen gesellschaftlichen Zeitbezug erkennen lassen.“ Das Formular für die Bewerbung kann auf der Website www.kulturbank-hh-nord.de abgerufen werden. Vorschläge für die Preisvergabe einreichen können Künstlerinnen und Künstler, kulturelle Initiativen sowie Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk Hamburg-Nord bis zum 28. Februar: Bezirksamt Hamburg-Nord, Geschäftsstelle der Bezirksversammlung, Kümmellstraße 5-7, 20249 Hamburg, zu Händen Frau Doris Kolland. Gute Chancen haben Einsendungen, die Anschauliches für die Jurysitzung mitschicken können, etwa eine Text-Dokumentation, Fotos, Videos oder Hörbeispiele. Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert und wird von der Sparda Bank Hamburg gestiftet. (wb)

Weitere Infos: Kulturbank Hamburg-Nord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige