Joelle Seydou erboxt sich Sieg

Anzeige
Hamburg. Einen schönen Erfolg meldet Agons Boxsport-Abteilung von den diesjährigen offenen Berliner Meisterschaften, die kürzlich in der Spandauer Bruno-Gehrke-Halle stattfanden. Im Weltergewicht (-69kg) der Frauen besiegte Joelle Seydou die am Olympiastützpunkt Berlin trainierende, zweifache Deutsche Jugendmeisterin und letztjährige U19-WM-Teilnehmerin, Ekaterini Stamatoglou klar nach Punkten.
Die 19-jährige Hamburgerin gab ihr Ringdebüt erst im November 2013. Seitdem absolvierte sie neun Kämpfe, gewann davon sieben. Joelle Seydou ist bereits amtierende Hamburger und Nord-deutsche Meisterin sowie Drittplatzierte der diesjährigen Deutschen Titelkämpfe. In Berlin zeigte sich die Eppendorferin der Nationalstaffelboxerin in jeder Hinsicht überle-gen, trieb ihre Gegnerin mit langen Geraden vor sich her, traf nach Belieben und gewann schließlich hochverdient. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige