Lebendiger Adventskalender

Anzeige
Besinnlichen Advent feierten Susanne Gabriel, Diederich Magnussen, Christel Hoffmann Ingrid Karotki, Marianne Vollert und Brigitte Braker (v. li) Foto: Haas

Noch bis zum 19. Dezember finden täglich Aktionen statt

Winterhude Regen, gefolgt von etwas Sonne, dann Windböen und Graupelschauer: Dem ungemütlichen Wetter zum Trotz kamen dennoch einige Gäste zur besinnlichen Runde bei Kaffee, Tee und Stollen. Zum „lebendigen Adventskalender“ hatte am vergangenen Mittwoch der Stadtpark Verein zusammen mit dem Alsterbund ins Sierichsche Forsthaus eingeladen.
Täglich wechselnde Kooperationspartner sind die Gastgeber der Treffpunkte, die drei Partnergemeinden des Alsterbundes seit zehn Jahren immer in der Adventszeit veranstalten. „Die offenen Runden, bei denen wir im Kerzenschein täglich singen, lesen, lachen und musizieren, erfahren meist großen Zuspruch“, weiß Koordinatorin Marianne Vollert, die in der vergangenen Woche die Treffen für die Paul-Gerhardt-Gemeinde organisiert hat. Während sie im Gästebuch vom „lebendigen Adventskalender“ blättert, zieht sie Bilanz: „Es ist zwar viel Arbeit, aber es kommt so viel zurück. Manche Begegnungen sind richtig berührend.“ Die täglichen Aktionen finden noch bis zum 19. Dezember statt, veranstaltet von der Martinus-Gemeinde Eppendorf, die Termine sind den Gemeindebriefen zu entnehmen.

Letzte Jubiläumslesung


Endlich sei Zeit zum Aufatmen, sagt auch Susanne Gabriel, zweite Vorsitzende des Stadtpark-Vereins. Die Mitglieder hätten so viel geleistet für die Feier des 100. Stadtpark-Jubiläums. „Und das hat sich wirklich gelohnt.“ Am 22. Dezember, 16 Uhr, steht im Sierichschen Forsthaus noch eine letzte Lesung zum Veranstaltungszyklus „100 Jahre Stadtpark“ auf dem Programm: Das Echtzeit Studio wartet auf mit literarischen Schätzen zum Winter. Im Dezember ist das Forsthaus sonst nur dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. „Aber die Vorbereitungen für 2015 sind schon in vollem Gang“, erklärt Diederich Magnussen. Das Erzähl-Café tage wieder am Montag, 5. Januar 2015. Vorträge und verschiedene Ausstellungen seien in Vorbereitung. Und natürlich seien neue aktive Mitglieder wie immer herzlich willkommen. Info: www.stadtparkverein.de (wh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige