Mehr Licht im Stadtpark

Anzeige
Mehr Licht im Stadtpark geplant: Die Gesamtkosten der Arbeiten belaufen sich auf rund 170.000 Euro Archivfoto: wb

Umbauarbeiten sollen voraussichtlich im Dezember 2016 enden

Winterhude Über eine bessere Beleuchtung der Wege im Stadtpark wurde seit Jahren diskutiert. Nun plant der Senat in drei Stufen die Beleuchtung zu verbessern. Das ergab eine kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten Jens Wolf und Dennis Thering. So werden zwischen Otto-Wels-Straße, Südring und Hauptachse des Planetariums sowie Grünweg westlich der Otto-Wels-Straße zusätzliche Lichtmasten installiert. Das würde insbesondere den Gästen des Planetariums nützen, die in Herbst und Winter nur im Dunkeln dorthin gehen können. In einem zweiten Abschnitt soll der Grünweg auf der Westseite der Otto-Wels-Straße ab dem Landhaus Walter bis zur Hauptachse des Planetariums beleuchtet werden. Nachdem die Umbauarbeiten – voraussichtlich im Dezember 2016 – enden, werde dann auch die Hauptachse vorm Planetarium hell beleuchtet. Die Gesamtkosten der Arbeiten belaufen sich auf rund 170.000 Euro. (wh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige