Neue Sporthalle ist im Oktober fertig

Anzeige
Die Bauarbeiten der neuen Sporthalle in Winterhude gehen voran Foto: Burmeister
Winterhude. Die Bauarbeiten an der neuen Dreifeldsporthalle der Stadtteilschule Winterhude gehen voran. Läuft alles nach Plan, kann das neue Gebäude Mitte Oktober 2013 in Betrieb genommen werden – genau ein Jahr nach der Grundsteinlegung.
Die neue Halle hat eine Bruttogrundrissfläche von 2.222 Quadratmetern und lässt
sich in drei Sportfelder unterteilen. Neben der Stadtteilschule werden die ortsansässigen Sportvereine hier eine neue Trainingsstätte finden. Der Verlust der Sporthalle des Gymnasiums Uhlenhorst Barmbek (GUB) soll durch
den Neubau kompensiert
werden. Nach der Fertigstellung des Gebäudes wird mit der Anlage eines Kunstrasenplatzes begonnen, der dann im November 2014 eingeweiht werden soll. Insgesamt investiert die Schulbau Hamburg
6,3 Millionen Euro in das Projekt. (bb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige