Parkraumwächter zum Mühlenkamp?

Anzeige
Falschparker auf dem Radstreifen Foto: Moellenhoff/wb

Falschparker behindern den Auto- und Fahrradverkehr

Winterhude Die SPD und die Grünen fordern eine Ausdehnung der City-Parkraumüberwachung auf den Mühlenkamp. Einen entsprechenden Antrag haben beide Parteien dem Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude vorgelegt.
Laut SPD und Grünen behindern Falschparker sowohl den Auto- als auch Fahrradverkehr. Insbesondere auf den neuen Radstreifen werde einfach geparkt.
„Ohne Dauerstau wegen Falschparkern wäre der Mühlenkamp für alle attraktiver“, so Michael Schilf von den Grünen. Der Regionalausschuss sollte am Montag dazu tagen. (nas)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige