Perfekter Einstand

Anzeige
Komödien-Intendant Michael Lang (r.) mit dem früheren und dem jetzigen Festredner: Eberhard Möbius (l.) und Gerd Spiekermann Foto: Hanke

Viel Prominenz beim Neujahrspunsch in der Komödie Winterhuder Fährhaus

Winterhude Sie waren wieder zahlreich erschienen, die geladenen Gäste aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft beim Neujahrspunsch in der Komödie Winterhuder Fährhaus, dem beliebten Treff zum Jahresbeginn, bei dem es sich bei Punsch und Berlinern so gemütlich miteinander plauschen lässt. Die Vorsitzenden der Bürgerschaftsfraktionen von SPD, CDU und Grünen, Andreas Dressel, Dietrich Wersich und Katharina Fegebank hatten ebenso den Weg in die Hudtwalckerstraße gefunden wie Moderator Carlo von Tiedemann, Ex-Tagesschausprecherin Dagmar Berghoff, Schauspieler und Ex-Intendant Peter Striebeck mit Ehefrau Ulla, Polizeipräsident Ralf Martin Meyer, Carl Claus Hagenbeck und Ehefrau Rosita, Professor Hans-Werner Funke von Funke Media und Ex-Michel-Pastor Helge Adolphsen sowie die Schauspieler Andrea Lüdke, Manon Straché, Christian Quadflieg und Jens Wawrczeck, um nur einige zu nennen.
Gastgeber Michael Lang verpackte die Bilanz eines schwierigen Jahres für sein Theater in eine brillante Rede über den Hader mit der Fußball-Weltmeisterschaft, gegen die „kein Theaterkraut gewachsen“ war und den milden Herbst, der auch nicht für ausverkaufte Vorstellungen sorgte.
Peinlichkeiten des Jahres in Hamburg listete Gerd Spiekermann in seinem satririschen Rückblick, wie immer op Platt, auf. Den Spitzenplatz belegten die drei Kläger gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft an der Sophienterrasse. Die Aussage von Rechtsanwältin Hendrijke Blandow-Schlegel vom Verein Flüchtlingshilfe Harvestehude, dass niemand den Flüchtlingen so gut helfen könne, wie wohlhabende Harvestehuder, kürte Spiekermann dagegen zum Satz des Jahres. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige