Safer Internet Day - Mit psychenet.de sicher im Netz

Anzeige
Der 7. Februar ist der „Safer Internet Day“. Dieser von der EU-Kommission ausgerufene Tag soll eigentlich auf den Datenschutz im World Wide Web aufmerksam machen. Das Thema ist heute brisanter denn je. Aber ebenso wie der Missbrauch und Klau von persönlichen Daten Schaden anrichten kann, können auch falsche Informationen zu medizinischen Themen dem Internetnutzer schaden. Verlässliche und wissenschaftlich begründete Informationen zu verschiedenen psychischen Erkrankungen bietet das Internetangebot www.psychenet.de des Netzwerks psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit.

Das Internetportal www.psychenet.de ist eines der elf wissenschaftlichen Teilprojekte von psychenet. „Wir wollen mit den mehrsprachigen Informationen zu psychischen Erkrankungen und den Selbsttests als Vorbereitung für den Arztbesuch den Ratsuchenden verlässliche Informationen anbieten. Außerdem finden Interessierte in unserem Internetangebot einen Behandlungswegweiser und den Zugang zu einem Telefon- und Skypeservice“, sagt Dr. Jörg Dirmaier. Er leitet mit Prof. Dr. Dr. Martin Härter dieses Teilprojekt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.


Ansprechpartner:

Dr. Jörg Dirmaier

E-Mail: dirmaier@uke.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige